Frühlingserwachen im Meraner Land

Reisebericht

Frühlingserwachen im Meraner Land

Reisebericht: Frühlingserwachen im Meraner Land

Wenn im Meraner Land der Frühling beginnt, dann ist das ein Fest der Sinne wie es Seinesgleichen sucht. Eine Region, die abwechlungsreicher nicht sein könnte auf ihren knapp 1200 Quadratkilometern Fläche in Südtirol.

Wohlfühlbonus garantiert - Meraner Land als Genießerregion

Alpine Bergwelt und mediterrane Täler, sattgrüne Matten und schneeweiße Hügel. Urbanes Lebensgefühl und ländlicher Charme, traditionelle Bauernhöfe und moderne Architektur – die Ferienregion Meraner Land besticht durch ihre Kontraste, die sich harmonisch zu einem Gesamtbild fügen.

Da lockt die mondäne Kurstadt Meran mit einer Mischung aus traditionellen Elementen
wie dem Kurhaus oder den avantgardistisch anmutenden Thermen. Kurz: Italienisches Flair trifft hier alpines Bergpanorama und vermittelt Lebensfreude pur.

Zahlreiche Möglichkeiten gut zu essen bieten die Küchenchefs der Region. Vom Spargel im Frühjahr bis zu den Kastanien im Herbst - die Südtiroler Sterneköche zelebrieren das Spiel mit der Saison, interpretieren traditionelle Hausmannskost neu und vereinen mediterrane und alpine Kochkultur zu facettenreichen modernen Geschmackserlebnissen.

Entspannt aktiv sein, das ist das Motto des Meraner Lands. Und so ist es auch kaum verwunderlich, dass ausgedehnte Rad- und Wanderwege intensive Eindrücke von der vielfältigen Natur hinterlassen und der Alltag in weite Ferne rückt. Vorbei geht’s an Palmen, Weinreben und Obstgärten oder Wanderungen auf dem Meraner Höhenweg oder bei Radtouren im Hochseilgarten auf über 150 Kilometern Radwegen.
So ein Tag in der freien Natur ruft geradezu nach einem entspannenden Abgang. Molke- und Heubäder, regenerierende Trauben-Massagen oder Apfel-Körper-Peelings sind hier genau das richtige Balsam für Körper und Geist – Wohlfühlbonus garantiert.

Ob Bauernhofurlaub für Familien oder Luxusherbergen für Paare, die einen romantischen Kurzurlaub begehen, in der Ferienregion Meraner Land findet jeder das passende Domizil für seinen Urlaub.
Für romantische Individualisten steht auf dem Gletscher im Schnalstal eine ganz außergewöhnliche Unterkunft: Auf knapp 3000 Meter Höhe kann man hier stilvoll in einem echten Iglu nächtigen. Wer es nicht so kalt mag, kann auch eine Baumhaus-Suite in Meran bewohnen und sich stilvoll-individuellem Flair hingeben. So hält das Meraner Land das ganze Jahr eine Vielzahl an Überraschungen und Möglichkeiten für seine Gäste bereit – für einen abwechslungsreichen Urlaub in Südtirol.

Praktische Tipps:

Über Unterkünfte, Anreisemöglichkeiten und Freizeitaktivitäten kann man sich am besten informieren auf der offiziellen Seite des Tourismusamts Meraner Land:
http://www.meranerland.com/de/



Meraner Land im Frühling


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Gerd-Krauskopf (RP)

    Ein schöner Reisebericht von einem herrlichen Urlaubsland: Schöne Fotos, informativ geschrieben. Ich freue mich schon auf den kommenden September, denn dann bin ich wieder dort in Vellau bei Algund. Wie immer dort oben auf meinem Apfelhof :-)
    Herzlichen Gruß aus der Remscheid von Gerd

  • Nora87

    Ich kann es nur immer wieder sagen, Südtirol ist wirklich ein Ort zum Wohlfühlen. Ich war jetzt schon des öfteren da, ob zumm wandern oder entspannen, es war immer schön! Wir waren neulich auch in einem Weinhotel in Schenna, in der Gegend von Meran http://www.weinmesser.com war mal was neues für mich, so eine Weinprobe kannte ich noch nicht....LG und viel Spaß im Urlaub!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Frühlingserwachen im Meraner Land 4.00 4

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps