Reisetipps: Reise

Reisetipps sortieren

  • Reisetipps

    L'ABBAYE FONTEVRAUD FRANKREICH

    Frankreich: Fontevraud-l’Abbaye | von weltreisen | zuletzt aktualisiert am 17. Juli 2014, 12:36 Uhr
    L'ABBAYE FONTEVRAUD FRANKREICH

    Die Abbaye de Fontevraud ist eine der weltweit weitläufigsten mittelalterlichen Klosteranlagen - ihre Geschichte reicht von einer prachtvollen königlichen Abtei und einem düsteren Gefängnis bis zu einer vielversprechenden Zukunft. Die Abtei Fontevraud wurde 1101 vom bedeutenden Wanderprediger Robert d'Arbrisset gegründet. Das Kloster bestand aus einer religiösen Gemeinschaft von Frauen und Männern und wurde von einer Äbtissin geleitet. Männer und Frauen, Arme und Reiche, Adlige und mehr

  • Reisetipps

    Elephant Hills Camp

    Thailand: Khao Sok | von reisefieberreisen (RP) | zuletzt aktualisiert am 16. Juli 2014, 09:56 Uhr
    Elephant Hills Camp

    Einmal als Mahut Elefanten so nah wie nie zu sein, das kann man im Elephant Hills Camp im Khao Sok Nationalpark in Südthailand. Sie helfen, das Essen für die Dickhäuter vorzubereiten, sie zu füttern, zu säubern und schauen den Tieren beim Baden zu. Durch die Lage im tropischen Dschungel des Khao Sok Nationalparks sind zahlreiche Aktivitäten, wie z. B. Kanutouren auf dem Fluss, Wanderungen und Trekkingtouren, eine Bootsfahrt mit einem Longtailboot auf dem Cheow Larn See oder Lagerfeuer im mehr

  • Reisetipps

    Hotels in Sri Lanka

    Sri Lanka: Galle | von schokolade55 (RP) | zuletzt aktualisiert am 14. Juli 2014, 10:17 Uhr
    Hotels in Sri Lanka

    Sri Lanka hat zum Teil gesetzlich vorgeschriebene Hotelpreise. Das führt dazu, dass die Übernachtungskosten teuer werden können. Auf den Homepages der Hotels werden dann Preise um die 150 US$ angezeigt. Diese Preise gelten auch vor Ort. Viele Hotels haben allerdings mit Reiseveranstaltern Verträge, die den Hotels entsprechende Kontingente abkaufen. Wer also sein Hotelzimmer bei einem der grossen Anbietern wie Meier`s Weltreisen, DER oder FTI bucht, bekommt das gleiche Zimmer für ca. 30 US$. mehr

  • Reisetipps

    DIE GÄRTEN VON VILLANDRY FRANKREICH

    Frankreich: Villandry | von weltreisen | zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2014, 13:59 Uhr
    DIE GÄRTEN VON VILLANDRY FRANKREICH

    Das Renaissance-Schloss von Villandry am Ufer der Loire wurde um 1536 von Jean le Breton, Finanzminister unter Franz I erbaut. 1754 ging der Besitz an den Marquis von Castellane, der die Nebengebäude beiderseits des Vorhofs im klasischen Stil errrichten liess. 1906 wurde das Schloss von dem neuen Besitzer Joachim Carvallo restauriert, und er liess auch die Renaissance-Gärten wiederherstellen. Die Gärten sind eingeteilt in: Ziergarten, Wassergarten, Sonnengarten, Labyrinth, Jardin des mehr

  • Reisetipps

    Gradonna

    Österreich: Kals-am Großglockner | von stefany (RP) | zuletzt aktualisiert am 10. Juli 2014, 10:46 Uhr
    Gradonna

    Das Örtchen Kals, malerisch, idyllisch und auch ein wenig verschlafen – fast schon wie das Dorf in dem Märchen „Die Schöne und das Biest“ – mutet die kleine Ansammlung von Häusern an. Und wenn man sich recht erinnert, wollte „Die Schöne“ damals unbedingt ihr borniertes Dorf verlassen, um in die große, weite Welt zu gehen und etwas zu erleben. So ging es bisher auch vielen Bewohnern von Kals. Die Verlassenheit des Dorfes zwang viele Einwohner dazu, in weiter entfernte Städte in die Arbeit zu mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Surfer Bar

    Spanien: Costa Calma | von yvofuerte | zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2014, 23:19 Uhr
    Surfer Bar

    bar und club costa calma, zwischen tankstelle und einkaufscenter. party donnerstag und samstag, infos zu surfkursen

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Si Phan Don, die bessere Route

    Laos: Don Không | von Lotus-Lao-South (RP) | zuletzt aktualisiert am 8. Juli 2014, 18:40 Uhr

    Die meisten vor Ort buchbaren Angebote nutzen die Strecke auf dem Hauptarm des Mekongs. Die Fahrt beginnt in der Höhe von Kong Island und führt in der Regel flußabwärts bis Ban Nakasang oder Don Det. Nachteil dieser Route ist, dass man eigentlich nichts sieht von dieser fantastischen Flusslandschaft. Die wesentlich bessere Route führt entlang der kambodschanischen Grenze flussabwaerts. Hier erhält man wirklich einen Eindruck von dieser faszinierenden Flusslandschaft und dem Leben auf und am mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Zwischen Almrausch und Enzian

    kein Ort angegeben | von reisefreudig | zuletzt aktualisiert am 23. Juli 2014, 06:47 Uhr
    Zwischen Almrausch und Enzian

    Die Gasselhöh Hütte liegt auf 1750 m - jetzt im Juni/Juli zwischen einem "Teppich" aus den Blüten des Almrausches und am Wege blühendem Enzian. Seit 1973 kehren hier die Gäste ein und werden persönlich auch vom "Chef" und seiner Familie verwöhnt. Von der Hütte ergeben sich traumhafte Rundblicke zu den umliegenden Alpenspitzen und dadurch ein begeisterndes Panorama. Ganzjährig werden täglich viele Gäste bewirtet, im Winter ist die Hütte ein beliebtes Schizentrum auf der Reiteralm, Wir waren mehr

  • Reisetipps

    Bargeldverfügung auf Mallorca

    Spanien: Palma de Mallorca | von travelguy | zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2014, 22:20 Uhr

    Ich liebe Spanien und fliege mehrmals im Jahr nach Mallorca. Eine Sache, die allerdings etwas sauer aufstößt, sind die Kosten, die beim Geld abheben auf Mallorca mit der ec-Karte der Hausbank entstehen. Bei meiner Hausbank (große deutsche Bank mit etlichen Filialen) wurden mir sage und schreibe 6,50 Euro für jede Verfügung am Geldautomat abgezogen. Bei einer Nachfrage in der Filiale als der Urlaub vorüber war wurde mir gesagt, dass dies ganz normal sei und diese Kosten als mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Freilebende Wölfe

    Deutschland | von perlenfaenger (RP) | zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2014, 17:53 Uhr

    Immer wieder pflichten mir Interessenten im Vorgespräch bei, dass auch sie es ablehnen, wenn Wildtiere durch Manipulationen, welcher Art auch immer, in ihrem natürlichen Verhalten beeinflusst werden. Denn das ist für Perlenfaenger komplett indiskutabel, wir gehen zum Beispiel zu keinen Anfütterungsplätzen mit Teilnehmern und wir füttern selbstverständlich auch selber nicht an. Mit uns erleben die Teilnehmer die Natur und die Bewohner authentisch, natürlich und trotzdem oder vielleicht gerade mehr

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps