Bispingen - Voigthof abgebrannt

Reisebild

Bispingen - Voigthof abgebrannt

Feuerwache der Ortswehr Bispingen nach den wesentlichen Löscharbeiten. Der reetgedeckte Voigthof, ein mehr als 200-jähriges Anwesen im schmucken Heideort Bispingen. Heute, am 10. Mai 2011, ist in den frühen Morgenstunden der Voigthof niedergebrannt. Der einzige Bewohner, Hans Heinrich Voigts, kam dabei körperlich nicht zu Schaden. Die örtliche Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude verhindern, das Haupthaus mit den Wohnräumen wurde vollständig zerstört. Gezeigt werden hier Bilder vom Sommer 2010 sowie dem Tage des Brandes. Als Heidjer hätte ich mir so sehr gewünscht daß aus diesem verfallenen Hof einmal ein Museumshof geworden wäre. Nun haben die Flammen alles vernichtet.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • venus

    ich wünsche Hans Heinrich Voigts alles Gute ...

  • venus

    und hoffe, das er schnell wieder ein neues zu Hause findet...

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Bispingen - Voigthof abgebrannt 4.31 13

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps