Ausblick

Reisebild

Ausblick

Mönch im späten Abendlicht an einem Fenster von Wat Saket in Bangkok.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Aries

    Auf den ersten Blick: hocherotisch.
    Ich schleich mich ja schon.
    LG Hedi

  • yunnanfoto

    @Hedi: Ich glaube Du hast ganz falsche Vorstellungen von Mönchen :-))))
    LG, Herbert

  • Aries

    Mönche??
    Da war doch was mit Lebensführung und so...
    Aber sag doch selbst: die Haltung, der Blick dort am Fenster - das hat doch etwas träumerisch-laszives...
    Nun sag bloß nicht: die Betrachtungsweise sagt mehr über den Betrachter aus, als das Motiv es tut...!
    Ich warte auf Unterstützer!
    :-)) Hedi

  • yunnanfoto

    @Hedi: Also träumerisch ja, nachdenklich vielleicht, aber lasziv wirkt es auf mich nicht. Aber ich bin ja auch ein Mann und auf mich können nur Frauen erotisch und lasziv wirken !
    Also es hat schon mit der Betrachtungsweise des Betrachters zu tun.
    Warten wir doch mal ab was so andere user/userinnen anmerken. Da könnte sich ja wieder eine interessante Diskussion entwickeln.
    LG, Herbert

  • Aries

    Bestimmt!
    Und ich werde jedwede vorwurfsvolle Adresse mit dem Hinweise auf einen wirklich guten Rotwein von der Carmenère-Traube abschmettern!
    Nach zwei Gläsern davon w e r d e n die Kommentare dann einfach freimütiger!!
    :-))) Hedi

  • DieterB

    Auch mönchische Hingabe kann etwas mit Erotik zu ntun haben - auf einer höheren Ebene jedenfalls. Ob das Bild hocherotisch ist ? Ich bin da eher bei Herbert, für mich wirkt es nicht so...aber was wissen schon die Männer von Erotik. :-)))

  • ingepeter (RP)

    ... doch lasziv wirkt seine Körperhaltung und der Blick; wer weiß, wo seine Gedanken sind?????? :-))))))

  • nach oben nach oben scrollen
  • Iter

    lasziv oder nicht, für mich ein tolles Portrait.

  • cirrus

    Ein schöner Mensch in einem schönen Rahmen,
    in diesem besonderen Yannun-licht...
    Es strahlt gleichzeitig Ruhe, aber auch fragende Spannung aus...

    Und Hedi: solche Gedanken können Betrachterinnen wohl kommen....
    ( Es ist so ähnlich wie mit Mona Lisa :-)) da ist es das Lächeln !
    Hier frag ich mich: Was liegt hinter diesen Augen ?

    Heee Herbert, ich könnte noch viel dazu schreiben.....
    Da hast Du wieder was angestellt !!!!!!!


  • Hage

    Er sieht jedenfalls ziemlich entspannt aus! Perfektes Bild in jeder Beziehung! LG Hans-Georg

  • shootingstar

    Ich sehe ihn wie Ha-Ge und finde das Foto hervorragend gut.
    LG Claudia

  • yunnanfoto

    @Dieter: Nichts wissen wir :-))))

    @Inge: Dann scheint es auf Frauen tatsächlich so zu wirken.

    @Wolfgang: Sehr diplomatisch. Danke Dir.

    @Christel: Ich richte gar nichts an, ich zeige nur Bilder, Wie die dann auf die Damenwelt wirken kann ich nicht abschätzen :-))))
    Schreib doch noch ein bisschen dazu :-)))

    @Hans-Georg: Danke für das Lob und die dritte Männermeinung :-))

    @Claudia: Damit sind wir in der Mehrheit. Warten wir auf weitere outings :-)))

    LG, Herbert

  • moho

    Ich kann nicht mehr als 5 Punkte hergeben. 10 wären es mindestens.
    Lieber Herbert, wie bekommst du nur diese Menschen so toll vor deine Linse?
    großes Lob von mir für dieses wunderbare Foto.
    LG Moni

  • nach oben nach oben scrollen
  • yunnanfoto

    @Moni: Herzlichen Dank. Dein Lob freut mich sehr.
    Du musst die Leute einfach fragen. Gerade in Thailand sagt doch kaum jemand nein.
    LG, Herbert

  • pleuro

    So, da kommt die nächste Meinung:
    Auf mich wirkt er auch lasziv und ich habe noch keinen Rotwein getrunken. :-)))
    LG Anne

  • yunnanfoto

    @Anne: Danke für die ehrliche Meinung.
    Dann darfst Du jetzt einen Rotwein trinken :-))

    @Uschi: Auf Frauen - offensichtlich ! Gut !
    Auf mich immer noch nicht :-)))

    @Kerstin: Dann muss wohl was Wahres dran sein !
    Mein erstes erotisches Männerporträt !

    LG, Herbert

  • morepics

    Sehr schön!! Ich finde, es ist eher diese asiatische Gelassenheit in seinem Gesichtsausdruck zu finden!!

  • ingepeter (RP)

    .... mit einem Schmunzeln im Geischt, denke ich - wenn dieser Mönch unsere Zeilen lesen und dann seine Meinung dazu äußern könnte, das wäre doch mal total spannend!! :-)))))) Gruss inge

  • ingepeter (RP)

    ...na, Gesicht sollte es heißen - Geischt gibt es nicht -

  • nach oben nach oben scrollen
  • moho

    Hallo Herbert, hocherotisch bis lasziv stimme ich voll und ganz zu. (Aber und jetzt kommt mein aber: möglicherweise stockschwul. Alltag wie hier so auch in Thailand Alltag. Damit aber für mich keinen zweiten Blick mehr wert. Leider! Auf mich wirkt der Typ sehr tuntig aber sehr sehr erotisch) LG Moni

  • yunnanfoto

    @morepics: Danke. So sehe ich das auch. Gelassen, träumerisch, nachdenklich.

    @Inge: Das wäre total spannend ! :-))

    @Moni: Schwul - eine neue Variante. Aber auch da wird es für mich nicht erotischer.
    Interessant jedenfalls dass er auf Dich zwar tuntig aber sehr erotisch wirkt !

    @Uschi: Das finde ich hier auch sehr interessant. Ich hätte nicht gedacht dass sich unter dem Bild eines buddhistischen Mönchs eine solche Diskussion entwickelt.
    Vielleicht sollte sich Hedi noch mal melden, sie hat das Ganze ja angestossen ! :-)))

    @Alle. Ich weiss jetzt jedenfalls wie ich gucken und stehen muss um bei einer Vielzahl von Damen als lasziv und erotisch anzukommen :-)))))))))))))


    LG, Herbert

  • Aries

    Hedi meldet sich nochmal:
    Das Bild wirkt auf mich immer noch erotisch, und auf den zweiten Blick ausgesprochen homoerotisch. Da gebe ich Moni völlig Recht.
    Und zwar gänzlich ohne Rotwein!!
    Die unterschiedliche Wirkungsweise auf Männlein und Weiblein zu studieren zu können ist hochinteressant. Und warum sollte die auf Bilder eines bestimmten Inhalts beschränkt sein?
    Eine Blume ist eine Blume ist eine Blume...?? Nix da!
    So etwas wie objektive visuelle Realität gibt es offensichtlich nicht - sie spielt sich im Kopf ab, und das bei jedem anders.
    Und da sind wir wieder bei der Erotik - auch die ist eine Sache des Kopfes,
    behauptet mal
    Hedi

  • Aries

    ..."zu studieren zu können"...huch, da ist ein "zu" zuviel!

  • yunnanfoto

    @Hedi: Danke, dass Du noch mal vorbeigeschaut und Deinen Kommentar ergänzt hast..
    Für einen Fotografen ist das natürlich immer sehr erfreulich wenn ein Foto sozusagen durch das Auge in den Kopf geht. Ich will ja Geschichten erzählen mit meinen Bildern, hatte an diese Wendung unter dieswem Bild allerdings nicht gedacht. Aber gut. Ich freue mich über diese Diskussion. Die unterschiedliche Betrachtungsweise eines Fotos ist ganz sicher nicht auf Bilder eines bestimmten Inhaltes beschränkt, da stimme ich Dir zu.
    In Zusammenhang mit der umstrittenen Leni Riefenstahl habe ich einmal den Begriff von der "Macht der Bilder" gelesen, da ist was dran.

    "So etwas wie objektive visuelle Realität gibt es offensichtlich nicht - sie spielt sich im Kopf ab, und das bei jedem anders.
    Und da sind wir wieder bei der Erotik - auch die ist eine Sache des Kopfes,"

    Diese beiden Sätze von Dir gefallen mir sehr. Ein Foto das den Kopf nicht erreicht, ist eine reine Dokumentation. Die hat zwar ihre Daseinsberechtigung, ist aber im allgemeinen nicht meine Art der Fotografie. Ganz wichtig ist Dein letzter Satz bei der Aktfotografie bzw. der erotischen Fotografie, da unterscheiden sich dann nämlich die unsäglich platten Nacktfotos von Aktfotos.

    LG, Herbert

  • yunnanfoto

    @Uschi: Danke für Deine Beteiligung 1
    LG, Herbert

  • nach oben nach oben scrollen
  • agrimm

    Asiatische Gelassenheit und Schlafzimmerblick liegen für Europäer offenbar eng zusammen. Eine eindeutige Bewertung gibt es aber nicht - und das ist gut so.

    LG Armin

  • yunnanfoto

    @Armin: Eine Erklärung könnte nur er selber liefern.
    In asiatischen Gesichtern zu lesen ist für ungeübte Europäer sowieso sehr schwierig, das fängt schon beim Schätzen des Alters an.

    LG, herbert

  • ruma94

    Was kann ich DA jetzt noch sagen? Ich finde, er schaut auch einen Tick überheblich:"Was wisst ihr alle denn schon?" ;-) auf jeden Fall, tolles Licht, tolle Farben, tolle Falten...:-))) LG Ruth

  • rrobby

    Tsk tsk tsk, was ihr da dem Mönchen so alles andichtet........
    Ich hab eher den Eindruck, als dass er etwas gelangweilt dreinguckt.
    Ich finde, die thailändischen Mönche in ihren orangenen Roben sind immer tolle Farbtupfer auf Fotos, machen da viel her, und vor allem sind sie doch meist sehr kooperativ, wenn man sie anspricht und bittet, dass man sie mit auf dem Foto haben möchte.
    LG Robert

  • yunnanfoto

    @Ruth: Herzlichen Dank.
    Zudem haben wir jetzt ein weiteres Attribut für diesen Mönch :-))

    @Robert: Und der Armste kann sich noch nicht mal wehren :-))))
    In den Innenhof des Wat Saket zu schauen und nur 2 Farang zu sehen das kannauch ganz schön langweilig sein :-)
    Rechts hast Du, thailändische Mönche sind ungeheuer fotogen wegen ihrer Roben und sie fallen ja auch sofort auf, passen auch optimal zu den sie umgebenden Tempeln. Exotisches Thailand wie manes sichso vorstellt eben.
    Und immer lassen sie sich gerne fotografieren.

    LG, Herbert

  • BeataB

    das warme Licht verleiht eine zusätzliche Stimmung...

  • nach oben nach oben scrollen
  • yunnanfoto

    Vielen Dank, Beata !

  • Blula

    Ein grandioses Portraitfoto.... und der Rahmen ist bereits inclusive....!!
    LG Ursula

  • yunnanfoto

    @Ursula: Danke. Im Wat Saket habe ich schon häufig sehr gute Porträtfotos von Mönchen machen können und immer stimmte der Rahmen :-))
    Es kommen nicht so viele Touristen dort hin, die meisten steigen auf den Golden Mount und das war´s, dabei ist Wat Saket dahinter wirklich einen Besuch wert.
    LG, Herbert

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Ausblick 4.95 43

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps