Der Maschikuliturm

Reisebild

Der Maschikuliturm

hat einen tollen Namen und verbirgt sich hinter den herbstlichen Weintrauben des Würzburger Festungsbergs. Am 3. Oktober war er mal wieder für die Besucher geöffnet. Der vom Mainzer Hofarchitekten Maximilian von Welsch entworfene und von Balthasar Neumann 1724-1729 erbaute Turm sollte die Südflanke der Würzburger Festung Marienberg absichern. Er hat vier Geschoße. Drei für die schweren Geschütze und das vierte oben diente mit seinen 21 Maschikulis – den senkrecht nach unten gerichteten Schießscharten – den Gewehrschützen zur Absicherung des Mauerfußes. Die tatsächliche militärische Bedeutung des Turms ist heute unter Forschern umstritten.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • venus

    schöne Dokumentation...

  • pleuro

    ...da stimme ich zu!

  • Blaubild

    Wunderbarer Blick in die Landschaft, perfekte Technik und informativer Text. Was will man mehr ? Gruß Blaubild

  • Blula

    dan kann ich mich nur anschließen! *****

  • ingepeter (RP)

    ... na, das kenne ich noch gar nicht, Schande, aber wenn ich das nächste Mal in Würzburg bin - dann !!! Danke für die vielen Informationen ..... Gruss Inge

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Der Maschikuliturm 4.67 58

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps