Kurenwimpel auf der Kurischen Nehrung

Reisebild

Kurenwimpel auf der Kurischen Nehrung

Früher dienten sie zur Identifizierung der Fischer und ihrer Herkunft, die Kurenwimpel, die auf dem Topp der Kurenkähne befestigt waren. Heute erinnern sie meist nur noch an diese alte Tradition im Kurischen Haff im Nordwesten Litauens. Dort war übrigens zeitweise der Wohnort von Thomas Mann und seiner Familie.

Teilen auf

Kommentare

  • Vanagas

    Zum Wohnort von Thomas Mann wäre zu sagen , daß Thomas Mann nie im Sinne von " wohnen " in Nida gelebt hat . Er verbrachte in Nida seinen Sommerurlaub in den Jahren 1930 - 1932 .
    Nida war also zeitweilig die Sommerfrische von Thomas Mann .


    Sehr schönes Photo übrigens .
    Iki ,

    STEF

  • u18y9s26

    Außergewöhnliche Zeit und das Wolkengebirge und Segelschiff im Hintergrund ein richtiger Hingucker! Das gefällt mir sehr.
    LG Ursula

  • durlie

    Prima fotografiert.
    Seit letztem Jahr stelle ich selbst Kurenwimpel her,man kann sie bei ebay sehen.
    Wir waren 2003 in Litauen und fand die Kurenwimpel einfach toll,so das ich mich
    entschloß,diese Wimpel nachzubauen - wenn auch mit 10 Jahren Verspätung.
    Grüße
    Dieter

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Kurenwimpel auf der Kurischen Nehrung 4.25 4

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps