Hauptinhalt
GEO.de Seite 3 von 3

Tipps zum ökologischen Reisen

Nicht immer sind umweltfreundlich Unterkünfte und Lifte gekennzeichnet: Unbedingt, sollte vorher bei Unterkünften und Liftbetreibern nachfragen, ob sie regenerative Energien einsetzen. „Nur so merken die Betreiber, dass das Thema Relevanz hat“, sagt Sten Smola vom Verein Green Riders, der aus 20 professionellen und semiprofessionellen Ski- und Snowboardfahrern besteht.

Aber auch auf der Piste und im Gelände gilt es, aufmerksam zu sein. Im Rahmen der "Ride Greener Days" informiert der Verein über Wildschutz, die Folgen des Klimawandels in den Bergen, aber auch Lawinen- und Wetterkunde. Und trotzdem: Auf lange Sicht heißt es sicher auch einmal, auf den Schneesport zu verzichten. Die Niederschläge fallen unregelmäßiger, sind also nicht mehr so vorhersehbar. Und so kann aus dem Skiurlaub schnell mal ein Wanderurlaub werden.


Nachhaltig hergestellte Ausrüstung

Für Snowboarder Sten Smola beginnt Nachhaltigkeit schon bei der Wahl der Ausrüstung. „Es gibt schon seit vielen Jahren Hersteller, die für ihre Produkte natürliche oder recycelte Rohstoffe verwenden. Deshalb müssen sie nicht unbedingt mehr kosten.“

Ein Anhaltspunkt für nachhaltige Produkte liefern beispielsweise das Siegel „Blue Sign“ und Herstellerhinweise. Projekte wie www.thegreenroomproject.de die auf nachhaltig produzierte Bekleidung setzen.

Die Firma Patagonia beispielsweise stellt seit den 90er Jahren Fleecepullover aus PET-Flaschen her. Plattformen wie www.grownskis.com zeigen, dass nicht nur Kleidung, sondern auch Skier und Snowboards ressourcenschonend hergestellt werden können.



Seite 3 von 3

Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Momentan sind zu dem Artikel "Grüner Skifahren" keine Kommentare vorhanden.


Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!