Spektakuläre Rekonstruktion Die größte Burganlage Norddeutschlands: So sah Hamburg vor 1000 Jahren aus

Die im Jahr 1021 errichtete "Neue Burg" in Hamburg am Nikolaifleet war die größte Burg Norddeutschlands
Die im Jahr 1021 errichtete "Neue Burg" in Hamburg am Nikolaifleet war die größte Burg Norddeutschlands
© Illustration Roland Warzecha/ Archäologisches Museum Hamburg
Im Herbst 1021 strebte ein gewaltiges Bauwerk an der Elbe empor, die "Neue Burg". Sie wurde später zerstört, vergessen. Doch jetzt haben Forschende sie für eine Sonderausstellung im Archäologischen Museum Hamburg digital rekonstruiert. Museumsdirektor Prof. Rainer-Maria Weiss über die Herausforderungen bei den Ausgrabungen

GEO:Vor rund 880 Jahren wurde die so genannte Neue Burg in Hamburg zerstört. Jetzt haben Sie das Bauwerk digital rekonstruiert, und zwar so detailliert, dass die Darstellungen auch aus einem Computerspiel stammen könnten. Was davon ist archäologisch fundiert, was Spekulation?


Mehr zum Thema