Soziologin und Genderforscherin Neue Schönheitsideale: "Den Körper zu formen, ist heute Lust und Zwang zugleich"

Soziologin und Genderforscherin: Neue Schönheitsideale: "Den Körper zu formen, ist heute Lust und Zwang zugleich"
© 3dsculptor/ Adobe Stock
Die Arbeit am Körper gehört zum modernen Menschen dazu, sagt die Soziologin und Gender-Forscherin Paula Villa Braslavsky im GEO-Interview. Aber warum ist der optimierte Körper so wichtig geworden, und ab wann schadet die Selbstoptimierung?

GEO: Heute gilt es als normal, seinen Körper zu formen und bis ins Detail zu gestalten. Was symbolisiert für moderne Menschen dieser rundum optimierte Körper?


Mehr zum Thema