Scaligerburg, Sirmione Zu Besuch bei einer der schönsten Burgen am Gardasee

Was macht die Scaligerburg so besonders? Und wann sollten Sie die alte Wasserburg am Gardasee am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Rocca Scaligera di Sirmione, Gardasee

Von der Scaligerburg am Gardasee eröffnet sich ein fantastischer Blick auf die Halbinsel mit der historischen Ortschaft Sirmione

Wo liegt die Scaligerburg?

Die beeindruckende Scaligerburg von Sirmione liegt am Südufer des Gardasees. Teile der Ortschaft Sirmione ragen als schmale, knapp drei Kilometer lange Landzunge in den Gardasee hinein. An der schmalsten und strategisch wichtigsten Stelle der nicht mal einen Kilometer breiten Halbinsel erhebt sich seit dem 13. Jahrhundert die Scaligerburg.

Inspiration für Ihre nächste Reise

Was macht die Scaligerburg von Sirmione so besonders?

Unangefochten gehört die Scaligerburg von Sirmione, die 1917 zum Nationaldenkmal erklärt wurde, zu den schönsten Burgen am Gardasee. Nach ihrer Errichtung im 13. Jahrhundert sicherte die Burg den Eingang zur Altstadt von Sirmione. Auch heute noch muss jeder Besucher, der die pittoresken Gassen von Sirmione anschauen möchte, an der großen Burg vorbei.

Die von tiefen Wassergräben geschützte und nur über eine Zugbrücke erreichbare Scaligerburg galt als Machtsymbol der Scaliger. Heute präsentiert sich die Burg mit ihren von mächtigen Schwalbenschwanzzinnen gekrönten Mauern in einem top renovierten Zustand, weshalb sie auch als die am besten erhaltene Befestigungsanlage der Region gilt.

Doch nicht nur die Burg selbst ist einen Besuch wert, auch zur Altstadt von Sirmione sollte man einen Abstecher einplanen. Bereits zu Zeiten der Römer war Sirmione das, was es auch heute noch ist: ein kleiner und beliebter Ferienort. Trotz seiner nur 8000 Einwohner kann es Sirmione Dank der vielen Restaurants, Cafés und Hotels locker mit weitaus größeren italienischen Städten aufnehmen.

Wann ist die beste Reisezeit für Sirmione?

Zur Hauptsaison von Juni bis August strömen viele Touristen nach Sirmione und zur Scaligerburg. Daher ist ein Besuch in der Nebensaison (Mai und September) sehr empfehlenswert. Auch die Temperaturen sind in diesen Monaten noch angenehm sommerlich warm.

Ein Besuch der Burg und der Altstadt lohnt sich besonders am frühen Morgen, wenn noch nicht viel Betrieb herrscht. Die Burg ist von Oktober bis März jeden Tag außer Montag, von April bis September sogar die ganze Woche über geöffnet.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben