Olympia in Südkorea Bukchon Hanok – ein historisches Dorf in der Millionenmetropole Seoul

Ab dem 9. Februar schaut die Welt nach Südkorea. Dann beginnen die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang. Wir blicken vorab auf die einzigartige Szenerie des Landes und präsentieren Ihnen in unserer Traumorte-Reihe eine Woche lang die schönsten Reiseziele in Südkorea
Bukchon Hanok Village, Südkorea

Die charakteristischen Honok-Häuser sind meist sehr minimalistisch eingerichtet: Einige flache Matratzen und tiefe Esstische mit Sitzkissen bestimmen die Dekoration.

Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unserer täglichen Newsletter.

Bukchon Hanok Village, Südkorea

Gewaltiger könnte der Gegensatz nicht sein: Inmitten der Millionenmetropole Seoul, umgeben von Wolkenkratzern, steht ein Dorf, das seine Besucher in vergangene Zeiten der kaiserlichen Dynastie zurückführt. Neben den traditionellen Hanok-Häusern können Besucher dort auch Museen zum koreanischen Kunsthandwerk und den größten Palast der Stadt besichtigen.

Wo lieget das Bukchon Hanok Village?

Das traditionelle Bukchon Hanok Village ist mitten im Stadtkern von Seoul lokalisiert und gehört dem Stadtteil Jongno-gu an, der das historische Zentrum der Hauptstadt bildet.

Was macht das Bukchon Hanok Village so besonders?

Dort, wo ein Wolkenkratzer den nächsten übertrumpft und die öffentlichen Verkehrsmittel zu jeder Tag- und Nachtzeit überfüllt sind, steht Südkoreas wohl bedeutendstes Dorf: Eine kleine Siedlung im Stadtkern von Seoul, die auf eine 600-jährige Geschichte der kaiserlichen Dynastie zurückblicken kann. Zu Zeiten der Joseon-Dynastie lebte hier das wohlhabende Volk – jetzt gilt das Bukchon Hanok Village als Zentrum für Kunst und Kultur. Besucher können hier rund 900 der traditionellen Hanok-Häuser besichtigen. Nur wenige Minuten von der Siedlung entfernt thront Gyeongbokgung – der größte und auch wichtigste Palast der Joseon-Dynastie.

Wann ist die beste Reisezeit für das Bukchon Hanok Village?

Die beste Reisezeit für Seoul fällt entweder auf April, Mai oder September. Obwohl es in den Sommermonaten angenehm warm ist, gilt Juli als der regenreichste Monat des Jahres. In den Frühlings- oder Herbstmonaten haben Reisende gute Chancen auf mildes Klima und weniger Schauer.

Stadtansicht Krumau an der Moldau im Herbst
Reiseziele weltweit
Traumort des Tages
Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Plätze der Erde.
GEO Reise-Newsletter