Traumort des Tages Dieser Wasserfall wurde durch Menschenhand geschaffen

Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Orte der Welt
Cascata delle Marmore in Italien

Kaum zu glauben, dass dieses Naturschauspiel von Menschenhand geschaffen wurde

Cascata delle Marmore, Italien

  • Wo?

Der Cascata delle Marmore liegt nur sieben Kilometer von der Stadt Terni entfernt in den italienischen Umbrien, und zählt zu den höchsten Wasserfällen Europas.

  • Was macht den Ort besonders?

Über drei Kaskaden entlang stürzen die Wassermassen des Velino-Flusses rund 165 Meter in die Tiefe. Dichte Laubbäume bedecken die Felsvorsprünge und in der Gischt funkeln immer wieder kleine Regenbögen. Man mag es kaum glauben, dass dieser Wasserfall einst mit dem technischen Geschick der alten Römer künstlich angelegt wurde. Bis heute kennzeichnet der Cascata delle Marmore - übersetzt „Marmorfall“ den höchsten künstlich angelegten Wasserfall der Welt und bieten seinen Besuchern ein unbeschreibliches Schauspiel. Urlauber können sich die tosenden Gewässer aus nächster Nähe anschauen - dazu dienen mehrere Aussichtsplattformen. Einen der ungewöhnlichsten Ausblicke hat man von einer künstlich angelegten Höhle heraus, die sich an der obersten Kaskade des Wasserfalls befindet. Von dort aus können Besucher dem reißenden Strom dabei zuschauen, wie er sich über hundert Meter in die Tiefe stürzt und schließlich im Nera-Tal ergießt. Kleiner Tipp: Alle, die dem Wasserfall besonders nah kommen wollen, sollten je nach Wind- und Wetterlage zur Sicherheit eine Regenjacke einpacken. Außerdem sollten Sie den Aufenthalt am Cascata delle Marmore zeitlich planen, denn der künstlich angelegte Wasserfall dient auch heute noch zur Stromerzeugung und öffnet nur zu bestimmten Tagesphasen seine Schleusen.

  • Wann?

An Wochentagen lässt sich der Wasserfall von 11 Uhr bis 22 Uhr besichtigen - dabei gibt es täglich zwei Unterbrechungen. An den Wochenenden kann man bereits eine Stunde vorher anreisen. Alle weiteren Informationen zu den offiziellen „Öffnungszeiten“ des Wasserfalls finden Sie auf der Website der Cascata delle Marmore.

Rastoke, Kroatien
Rastoke, Kroatien
Wassermühlen und Kaskaden prägen diesen Bilderbuch-Ort
Was macht Rastoke so besonders? Und wann sollten Sie die Stadt im Taunus am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Takachiho Miyazaki, Japan
Takachiho Miyazaki, Japan
Lava hat diese spektakuläre Schlucht geformt
Was macht Takachiho Miyazaki so besonders? Und wann sollten Sie die Takachiho Schlucht in Japan am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Melissanisee
Kefalonia
Griechische Trauminsel mit göttlichem Höhlensee
Was macht Kefalonia so besonders? Und wann sollten Sie die griechische Insel am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
GEO Reise-Newsletter