Otter Trail, Südafrika Wer diesen Wanderweg beschreitet, wird mit wilder Natur entlohnt

Was macht den Otter Trail in Südafrika so besonders? Und wann sollten Sie den Wanderweg an der Küste Südafrikas am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Otter Trail in Südafrika

Einsame Landschaften belohnen die Anstrengungen der Wanderer auf dem Otter Trail

Wo liegt der Otter Trail?

Der Otter Trail führt entlang der Südostküste Südafrikas vom Storms River Camp nach Nature’s Valley durch den Tsitsikamma-Nationalpark.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht den Ottertrail so besonders?

Die rund 42 Kilometer des Trails gelten als anstrengend, aber sehr lohnenswert. Pro Tag dürfen lediglich 12 Wanderer starten, sodass sie die wilden Landschaften schnell für sich haben. Auf der Wanderung, die fünf Tage dauert, wechseln sich urige Pfade mit felsigen Küstenabschnitten ab.

Der Otter Trail führt immer so nah an der Küste entlang, dass das Meeresrauschen ein treuer Begleiter ist. Er führt durch tropische Regenwälder, vorbei an bizarren Felsformationen und einsamen Buchten, in denen sich Delfine, Robben und mit etwas Glück auch Wale beobachten lassen. Es werden Flüsse überquert und steinige Abschnitte passiert, weswegen sich der Trail eher für trainierte Personen eignet.

Wann ist die beste Reisezeit für Südafrka und den Otter Trail?

Der Otter Trail ist beliebt. Eine Buchung im Voraus ist daher zwingend notwendig. Besonders wer über die Feiertage oder in den südafrikanischen Ferien anreisen möchte, sollte einen Buchungsvorlauf von bis zu 12 Monaten in Kauf nehmen.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter