VG-Wort Pixel

Bilderquiz Erkennen Sie den Baum an seiner Knospe?

Blüten bestimmen kann ja jeder! Aber erkennen Sie diese Bäume an ihren Blattknospen?

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 8
Zum Warmwerden gleich eine nicht ganz einfache Frage: Welchen Baum zeigen wir hier?

© JRG / Fotolia

a) Eiche

b) Wildkirsche

c) Esche

Frage 2 von 8
Das ist aber einfach ...

© JRG / Fotolia

a) Esche

b) Hasel

c) Kastanie

Frage 3 von 8
Und von welchem Baum stammt dieser Zweig?

© JRG / Fotolia

a) Sommer-Linde

b) Ginkgo

c) Berg-Ahorn

Frage 4 von 8
Zugegeben, das ist nicht ganz einfach ...

© Robert Mertl / Fotolia

a) Stiel-Eiche

b) Lärche

c) Birke

Frage 5 von 8
Tipp: Die Knospen sind groß und klebrig ...

© Christian Pedant / Fotolia

a) Buche

b) Pappel

c) Rosskastanie

Frage 6 von 8
Gesucht ist einer der häufigsten Bäume in unseren Wäldern ...

© StockOption / Fotolia

a) Linde

b) Eberesche

c) Buche

Frage 7 von 8
Diesen Baum findet man oft an Gewässern ...

© Robert Mertl / Fotolia

a) Weide

b) Erle

c) Linde

Frage 8 von 8
Zum Schluss noch etwas Einfaches ...

© Angela / Fotolia

a) Lärche

b) Pappel

c) Hasel

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 8
Zum Warmwerden gleich eine nicht ganz einfache Frage: Welchen Baum zeigen wir hier?

© JRG / Fotolia

a) Eiche ❌

b) Wildkirsche ✔️

c) Esche ❌

Charakteristisch für die Wild- oder Vogelkirsche (Prunus avium) sind die besonders am Zweigende dicht gedrängt auftretenden, bräunlichen Blattknospen.

Frage 2 von 8
Das ist aber einfach ...

© JRG / Fotolia

a) Esche ✔️

b) Hasel ❌

c) Kastanie ❌

Leicht zu erkennen sind die Knospen der Esche (Fraxinus excelsior): Sie heben sich groß und fast schwarz vom hellen Ast ab.

Frage 3 von 8
Und von welchem Baum stammt dieser Zweig?

© JRG / Fotolia

a) Sommer-Linde ❌

b) Ginkgo ❌

c) Berg-Ahorn ✔️

Der Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus) mit seinen charakteristischen fünflappigen Blättern mit gesägtem Rand ist in Mitteleuropa weit verbreitet. Seine überwinternden Blattknospen sind geschuppt, groß und grün – und am Rand bewimpert.

Frage 4 von 8
Zugegeben, das ist nicht ganz einfach ...

© Robert Mertl / Fotolia

a) Stiel-Eiche ✔️

b) Lärche ❌

c) Birke ❌

Die Knospen der Stiel-Eiche, auch Deutsche Eiche genannt (Quercus robur), sind bräunlich, eiförmig abgerundet und treten an den Enden der grün-braunen Zweige gehäuft auf.

Frage 5 von 8
Tipp: Die Knospen sind groß und klebrig ...

© Christian Pedant / Fotolia

a) Buche ❌

b) Pappel ❌

c) Rosskastanie ✔️

Die Blattknospen der Rosskastanie (Aesculus hippocastanum) sind auffallend groß, braun und klebrig.

Frage 6 von 8
Gesucht ist einer der häufigsten Bäume in unseren Wäldern ...

© StockOption / Fotolia

a) Linde ❌

b) Eberesche ❌

c) Buche ✔️

Der Fruchtstand der Bucheckern aus dem Herbst gibt einen weiteren Hinweis: Es handelt sich um Blattknospen der Rotbuche (Fagus sylvatica).

Frage 7 von 8
Diesen Baum findet man oft an Gewässern ...

© Robert Mertl / Fotolia

a) Weide ❌

b) Erle ✔️

c) Linde ❌

Die Winterknospen der Schwarzerle (Alnus glutinosa) sind rotbraun und besitzen beidseitig verklebte Knospenschuppen

Frage 8 von 8
Zum Schluss noch etwas Einfaches ...

© Angela / Fotolia

a) Lärche ✔️

b) Pappel ❌

c) Hasel ❌

Der einzige in Europa heimische Nadelbaum, der im Herbst sein Laub abwirft, ist die Europäische Lärche, Larix decidua. Im Bild sind außerdem die violetten, weiblichen Zapfen des Baums zu sehen.


Neu in Natur