VG-Wort Pixel

Neue Staffel: GEOlino-Reportage


Auf den Spuren der großen Schwester "360° - GEO Reportage" zeigt die "GEOlino-Reportage" den Alltag außergewöhnlicher Kinder und erzählt spannende Tiergeschichten. Die neue Staffel ist jeden Sonntag um 9.30 Uhr auf Arte zu sehen. Mit VIDEO

Die neue Staffel der zehntätigigen Doku-Reihe GEOlino- Reportage startet am 4. November 2012 mit dem Film:

Polarschule der Nomadenkinder

GEO-Fallback-Bild

Jedes Jahr im August warten die Kinder der Rentierhirten auf der russischen Polarhalbinsel Jamal auf den Hubschrauber, der sie zum Ende der Sommerferien in die Schule bringt. 600 Nomaden-Kinder vom Volk der Nenzen leben und lernen den größten Teil des Jahres getrennt von ihren Eltern. Ihre Heimat Jamal ist eineinhalb Mal größer als Österreich und war bislang ein von der Zivilisation vergessener Flecken Russlands. Bis unter der Tundra die größten Gasvorkommen der Welt entdeckt wurden! Inzwischen treffen die Nomaden auf ihren Wanderungen immer öfter auf zerstörte Natur und gigantische Industrieanlagen. Doch nicht alle Nenzen sind darüber unglücklich. Denn ihren Kindern eröffnen sich nun auch neue Chancen.

Die fünfjährige Katja wird ihr heimisches Zelt und ihre Eltern für 9 Monate verlassen müssen, wenn sie der Schulhubschrauber abholt.
Die fünfjährige Katja wird ihr heimisches Zelt und ihre Eltern für 9 Monate verlassen müssen, wenn sie der Schulhubschrauber abholt.
© MedienKontor/Igor Markov

Wiederholung:

Die GEOlino-Reportagen werden am Samstagvormittag wiederholt.

Mehr Informationen und die weiteren Sendungen bei GEOLINO und bei ARTE

Alle Fotos und Videos der "360° - GEO Reportage" und der "GEOlino-Reportage" hochauflösend m neuen Webmodul Geo-Diaporama bei ARTE

Programmübersicht

Mit weiteren Informationen zu GEO-Filmen (Links, Buchtipps, Video-Kurzfassung u.a.)


Mehr zum Thema