Altstadt von Granada

Reisetipp

Reisetipps

Altstadt von Granada

Altstadt von Granada: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Altstadt von Granada: Bewertet mit 5 Sternen
    DrDanicaKrunic 05.08.11

    Granada - Die Perle am großen Nicaraguasee

    Eine der schönsten Städte Mittelamerikas ist Granada, 30 Minuten vom Internationalen Flughafen Managua, Nicaragua, entfernt. Gegründet wurde Granada 1524 von dem spanischen Eroberer Francisco de Cordoba, die Stadt hat 80.000 Einwohner und Bedeutung erlangte Granada als Hafenstadt.

    Prachtvolle Kirchen und Kolonialhäuser machen den Bummel durch die Straßen Granadas zu einem Erlebnis. Am Zentralplatz glaubt man die Zeit sei stehengeblieben. Hier warten auch die wunderschönen Kutschen, die Sie sich mieten können. Fahren Sie unbedingt zur 1525 gegründeten Kirche San Fancisco, sie beherbergt ein Museum mit riesigen präkolumbischen Steinskulpturen.

    Besuchen Sie die Casa de Los Tres Mundos des Österreichischen Schauspielers Dietmar Schönherr, hier erhalten Jugendliche eine Ausbildung in verschiedenen Disziplinen. Gleich gegenüber ist das Hotel Alhambra mit einem schönen Innenhof mit Restaurant und ein paar Schritte weiter ist das liebevoll restaurierte Hotel La Gran Francia, ein architektonischer Juwel, der auf das 16. Jahrhundert zurückgeht. In der Nähe steht auch das Kolonialhaus der Industriellen Familie Pallas, die den weit über Nicaraguas Grenzen bekannten Rum "Flor de Cana" herstellt.

    Wenn Sie vom Besichtigen und der Hitze müde sind, dann fahren Sie zum großen Nicaragua See und essen erst einmal den herrlichen Guapote Fisch, mit Tomaten Zwiebeln und einheimischen Gewürzen wie Culantro, eine wahre Delikatesse. Danach machen Sie mit einem der Boote am Hafen eine Rundfahrt zu den Inseln im See oder Sie besuchen dort eines der Hotels, wo Sie eine zauberhafte Nacht mit Blick auf den Vulkan Mombacho verbringen können. Das Gezwitschere der Vögel, das Zirpen der Zigalen und die vielen unbekannten Laute der Tropen lassen Sie schnell in einen tiefen Schlaf eintauchen.

    Von Granada aus sollten Sie einen Ausflug auf den Vulkan Mombacho mit seiner unberührten Vegetation machen, des Weiteren bietet das Dorf Catarina einen phänomenalen Ausblick über das Land und die Stadt Masaya mit seinen Märkten mit stilvollem Kunsthandwerk verführt Jeden zu einem Einkauf. Falls Sie tiefer in den Urwald eindringen wollen nehmen Sie in Granada ein Wasserflugzeug und fliegen sie nach San Carlos, wo Sie noch echten Urwald und Naturreservate besuchen können.  

    Weitere Informationen finden Sie im offiziellen Länderinformationsportal zu Nicaragua: Nicaraguaportal http://www.nicaraguaportal.de/geographie-und-geschichte/granada.html

    Bilder von DrDanicaKrunic zu Altstadt von Granada

    Reiseveranstalter: Solentiname Tours

Teilen auf

Altstadt von Granada 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps