Borromäische Inseln

Reisetipp

Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

Borromäische Inseln

Borromäische Inseln: 5 Sterne bei 1 Bewertung
Isole Borromee

Wunderschöne kleine Inseln, benannt nach den "Borromeo", einem italienisches Adelsgeschlecht, das den Lago Maggiore ab dem 15. Jahrhundert beherrschte.

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Borromäische Inseln: noch nicht bewertet
    lagomaggiore 18.10.07

    Die Borromäischen Inseln (Isole Borromee) im Lago Maggiore

    Die Borromäischen Inseln liegen im gleichnamigen Golf des Lago Maggiore, zwischen Verbania und Stresa.

    Es sind insgesamt vier Inseln:

    - Die Isola di San Giovanni ist in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden.
    - Die Isola Madre, die Isola dei Pescatori und ganz besonders die zu einem Gesamtkunstwerk ausgebaute Isola Bella stehen im Mittelpunkt des touristischen Interesses.

    In der Zeit von Ende März bis Ende Oktober sind die Gärten und Schlösser der Isola Madre und der Isola Bella geöffnet und vor allem in der Hauptsaison und an Sonn- und Feiertagen ein Besuchermagnet.

    Man sollte nicht versuchen, alle drei Inseln auf einer Rundfahrt zu besuchen, zu vielfältig sind die Eindrücke und zuviel Zeit geht durch die Schiffspassagen verloren. Über die Mittagspause sind zudem alle Paläste geschlossen.

    Bilder von lagomaggiore zu Borromäische Inseln

  • Borromäische Inseln: Bewertet mit 5 Sternen
    daniel.olzien 04.09.08

    Kleinode im Lago Maggiore

    Wir haben die Isola Bella - wahrscheinlich die bekannteste der Inseln - und die Isola Madre besucht. Während "Bella" eher ein verschnörkelt-schönes (Garten-)Architekturkunstwerk ist - hier wurden im 17. Jahrhundert künstliche Gärten in einer pyramidenähnlichen Struktur errichtet - ist die Isola Madre ein romantischer Park. Wunderschön zum Entspannen!

    Bilder von daniel.olzien zu Borromäische Inseln

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Borromäische Inseln 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps