Mumbai , Ajanta und Ellora

Reisebericht

Mumbai , Ajanta und Ellora

Reisebericht: Mumbai , Ajanta und Ellora

Mumbai : Molloch, Menschen-Millionen --- Ajanta und Ellora: UNESCO-Weltkulturerbestätten, Tempelkunst in höchster Vollendung :
Incredilble India

Seite 1 von 5

Jain-Tempel-Komplex



Kolkata

Da wir unsere Reise nach Bhutan über Mumbai und Kolkata geplant hatten, lag es nahe, auf dem Rückweg einige Tage in Indien sozusagen "anzuhängen ".

Von Paro aus waren wir mit der Druk Air wieder sicher in Kolkata gelandet. Laut Durchsage des Flugkapitäns hatten wir sogar in der Ferne einen Blick auf den Mount Everest werfen können. Leider war er fürs Fotographieren zu sehr in Dunst gehüllt.
Da wir unseren Weiterflug großzügig geplant hatten - sollte man machen, da die Druk Air - aus verständlichen Gründen -nur bei guter Sicht fliegt - hattten wir ein paar Stunden in Kolkata zur Verfügung.
Nach längeren Verhandlungen am Taxistand in Flughafen, fand sich ein Fahrer, der bereit war , uns gut drei Stunden in der Stadt herumzukutschieren.
Eigentlich wollten wir ins Stadtzentrum. Da der Fahrer aber nicht wirklich gut Englisch sprach , war die Verständigung etwas schwieirg. Immerhin schaften wir es, eine der bedeutendesten Tempelanlagen des Jain Glaubens zu finden und auch zu besuchen.
Der Kontrast hätte nicht größer sein können: nach der Fahrt durch endlose , menschenüberfüllte und nicht besonders saubere Sträßchen und Gassen plötzlich, sozusagen hinter schmiedeeisernen Gittern eine Oase der Ruhe, gepflegt, sauber, einfach nur wunderschön. Alle Tempel waren in kleine Gartenanlagen mit Teichen und Springbrunnen eingebettet.
Die Tempelanlagen stammen aus dem 19. Jahrhundert. Die Angehörigen dieser Glaubensrichtung lehnen übrigens jegliche Gewaltausübung gegenüber allen Lebewesen., Mensch wie Tier, ab.



luftiger Arbeitsplatz



baden erlaubt

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Trotz des alltäglichen und allgegenwärtigen Verkehrschaos kamen wir wieder rechtzeitig am Flughafen an.
Dieser Indienaufenthalt war übrigens unser dritter: vor gut 25 Jahren hatte uns eine unserer ersten Fernreisen nach Nordindien und Nepal geführt und vor vier Jahren hatten wir in Südindien Tamil Nadu und Kerala besucht. Der Kontrast zwischen den extrem beeindruckenden Monumenten, Tempeln,...und dem "normalen" indischen Alltag ist nach wie vor unbeschreiblich, ich glaube, man muss das wirkllich selbst erlebt haben, mit Worten kann ich das nicht annähernd wiedergeben. Das Straßenbild ist ungeheuer farbenprächtig, die indischen Frauen und Mädchen in ihren Saris und Salvar Kamesh bilden einen unheimlichen Kontrast zu den Lebensumständen, die man vorfindet.



Indisches Stilleben


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • ursi67

    Liebe Ute
    Vielen Dank für die Empfehlug und deinen spannenden, interessanten Bericht mit tollen Bilder. Indien ist auch noch eines meiner Reiseziele :-)
    Herzliche Grüsse
    Ursi

  • Zaubernuss

    Ein interessanter, reich bebilderter Reisebericht, sehr persönlich verfasst. Besonders Ellora hat mir sehr gefallen ! Nicht nur die Tempel, auch Dein Bericht hat keine steilen Zugänge ... Danke und LG: Ursula

  • manir

    Dankeschön! Hoch interessant, kurzweilig erzählt und wunderschön bebildert
    Lg Manfred

  • Pinky3

    ..............mir hat der Reisebericht sehr gut gefallen, interessant und mit vielen Informationen geschrieben, es hat Spaß gemacht ihn zu lesen............LG Gaby

  • freeneck-farmer

    jedes Bericht über Indien ist gut. Indien ist ein tolles Reiseland. Dein Bericht hat mir gut gefallen und deine Bilder sind gut. Jetzt mache ich mich auf der suche nach dein andere Reisebericht. Da war ich nämlich noch nie.
    LG Anneken

  • female42

    Für mich als Indien-Liebende toll und interessant zu lesen.
    Ein sehr schöner Bericht!

    Gruss
    Sonja

  • Blula

    Liebe Ute!
    Da dieser Indienaufenthalt bereits schon Dein dritter war, bist Du natürlich schon recht verwachsen mit diesem Land. Das dringt in diesem überaus informativen und lebendig formulierten Bericht auch sehr gut durch. Ich habe ihn mit großem Interesse gelesen. Vielen Dank.
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • MaoMao

    Hallo,

    sehr schöner und informativer Bericht. Klasse. Haben vor im Herbst nach Indien zu fliegen. Der Bericht von dir war schon mal eine Einstimmung.

    LG
    Thomas

  • Steffania

    Ein sehr interessanter und informativer Bericht. Gerade gestern abend habe ich in einer Reportage etwas über Ellora gesehen. Und dass ich jetzt hier noch einiges nachlesen konnte - perfekt!
    LG Steffi

  • Bluesfreundin (RP)

    Hallo, liebe Ute,
    du hast es mal wieder geschafft, bei mir einige Bildungslücken zu schliessen. Das war Indien für Fortgeschrittene..Vielen Dank für den tollen Bericht und die interessanten Bilder. LG Sigrid

  • claudili (RP)

    Hallo liebe Ute, ein sehr informativer Bericht, besonders über Reiseziele in Indien, die außerhalb der "üblichen" Routen liegen. Ich war vor über 20 Jahren in Indien und haben mir das "Goldene Dreieck" angesehen, daher schön auch was von anderen Regionen zu hören - ich glaube es wird mal wieder Zeit, dorthin zu reisen. Lg Claudia

  • Schoena

    Hallo Ute, Deine Fotos hatte ich mir ja schon vor einiger Zeit angesehen, aber mit Deinem Bericht ist es dann noch viel aussagekräftiger. Er hat mir wie immer sehr gut gefallen und ich stimme Dir zu, Indien ist unbeschreiblich, man muss es einfach selbst erleben, sehen, hören, riechen. Es fasziniert immer wieder und der größte Zauber geht von den Frauen aus. LG Ingeborg

  • mamatembo

    Ja, wer durch Indien reist, der kommt oft aus dem Staunen nicht heraus! Dieses Gefühl hast Du in Deinem Bericht sehr gut rübergebracht, liebe Ute, und ich bedanke mich fürs Mitnehmen in mein geliebtes Indien!
    Was Dein Resümee betrifft, so bedaure ich es sehr, dass ich hier keinen Zusatzpunkt vergeben kann!
    LG Beate

  • nach oben nach oben scrollen
  • doubleegg

    Architektur, Religion und darstellende Kunst - in dieser Vielzahl von Details kann man sich eigentlich nur verlieren. Danke, dass du den roten Faden gespannt hast und hier so hilfreich und geschickt für entspanntes Nachreisen sorgst. Ich habe deinen Bericht und die Bilder sehr genossen und mich an meinen eigenen Indienbesuch erinnert. Ein unvergesslich schönes Land mit fürchterlichen Problemen - bis heute. Herzliche Grüße Elke

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Mumbai , Ajanta und Ellora 4.89 27

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps