Auf den Spuren der Römer durch England

Reisebericht

Auf den Spuren der Römer durch England

Reisebericht: Auf den Spuren der Römer durch England

Bericht über eine elftägige Wanderreise entlang des Hadrians Walls.

Seite 1 von 2

Von Bowness-on-Solway nach Wallsend/Newcastle-upon-Tyne

Hadrians Wall

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Wir waren wandern. Wie immer gemütlich mit Gepäcktransport von einem Bed & Breakfast zum nächsten. 134 Kilometer entlang einer Mauer. Langweilig? Nicht wenn es sich dabei um den Vallum Aelium, die „chinesische Mauer Englands“ handelt. Der römischer Kaiser Hadrian ließ diesen Wall zwischen dem 2. und 5. Jh. errichten; heute gehört der Hadrians Wall zum UNESCO-Weltkulturerbe und für lauffreudige Menschen wie meinen Mann und mich gibt es einen gut gekennzeichneten Fußweg der von Wallsend/Newcastle an der Ostküste nach Bowness-on-Solway an der Westküste führt.



Das blaue Auge



Fast zwei Wochen haben wir uns für diesen Weg Zeit genommen, denn es gibt viel zu erkunden und zu fotografieren: Alle 1500 Schritte steht ein Milecastle und dazwischen jeweils die Reste von zwei Wehrtürmen.



Milecastle am Hadrianswall



Lanercost Priory

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Wenn von all dem nichts mehr zu sehen ist, gibt’s garantiert eine verlassene Burg, die Ruinen einer Kirche oder eines Klosters; die Bauherren der nachfolgenden Jahrhunderte nutzten die vorhandenen Steine für die Errichtung neuer, eigener Gebäude.



Sonnenaufgang am Solway

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Wir laufen den Weg in umgekehrter Richtung und starten in Bowness-on-Solway, einem idyllischen Örtchen mit etlichen Übernachtungsmöglichkeiten, einem Pub mit guter Hausmannskost und einer Kirche, die an der Stelle eines ehemaligen Römerlagers erbaut wurde.



Saint Michael's Church



Zunächst führt der Weg über flaches Weideland am Solway entlang. Was wir für einen Deich halten ist der Rest des an dieser Stelle aus Torf gebauten Hadrians Walls. Bis Anfang September darf im Solway Lachs gefangen werden – wir sind also genau zur richtigen Zeit vor Ort – jeder Pub bietet als Sondergericht edel zubereiteten Lachs an.



Straße mit Wegweiser am Solway



Hadrians Wall

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Nach zwei Tagen ist es mit dem Flachland vorbei – es wird hügelig und an einem Tag legen wir sicher gut 600-800 Höhenmeter zurück weil es ständig steil hinauf und genauso steil wieder hinunter geht. Kühe und Schafe bevölkern das Weideland, der Lachs weicht der Lammkeule auf unserem Speisezettel. Die Orte sind oft nicht größer als zwei Gehöfte und das nächste Pint-Bier-Geschäft ist durchaus schon mal 3-5 Kilometer von unserem B&B entfernt – aber wir sind auch am Abend noch gut zu Fuß und manchmal werden wir von unseren Gastgebern sogar mit dem Auto zum Pub chauffiert. In jedem Ort gibt es ein anderes Ale, eines leckerer als das andere nur beim Alkoholgehalt müssen wir aufpassen: das Keelman Blackout hat satte 11%!



Bierauswahl im Dorfladen




Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • ToniE

    Schöne Wanderung und sehr gut beschrieben.
    Wenn ich jetzt über meine Erfahrungen mit englischem Essen schreiben sollte, dann ...
    Also lassen wir das (das Essen und das Schreiben)
    Grüße
    Toni

  • astrid

    Lieber Toni,
    Du warst wahrscheinlich vor 20 Jahren das letzte Mal in England, oder? Das Essen ist wirklich richtig gut geworden! LG Astrid

  • Blula

    Liebe Astrid!
    Dein Bericht hat mich so interessiert, dass ich ihn doch noch heute lesen mußte. Ich habe hier auf sehr anschauliche Weise sowohl etwas Geschichtsunterricht bekommen, als auch die landschaftlichen Schönheiten der Gegend, die Du da durchwandert hast, erhalten. Nicht zuletzt, was mich auch erstaunt - aber ich habe von England nur London und Umgebung vor ca. 30 (!) Jahren gesehen - konnte ich von Dir erfahren, dass auch das Essen auf der Insel inzwischen viel besser als sein Ruf geworden ist. Also, Dir diese Reise einmal nachzumachen, erscheint mir sehr reizvoll zu sein.
    Vielen Dank für diesen sehr guten und lebendig geschriebenen Bericht.
    LG Ursula

  • agezur

    Ein sehr gut geschriebener, persönlicher Bericht. Und er verlockt mich nach vielen Jahren wieder einmal zu testen, was man in den britischen Küchen dazugelernt hat !
    LG Christina

  • Wilfried_S.

    Ich hatte vorher nur Zeit, Deine Bilder anzusehen und den Bericht kurz zu überfliegen. Das Lesen habe ich jetzt nachgeholt und er entspricht ganz meinen "Erwartungen", ein absolut empfehlenswerter Bericht für Leute, die gerne ein bißchen wandern. Bei einer Fahrt nach Schottland vor neun Jahren haben wir den Hadrian's Wall zumindest auch an einer Stelle besichtigt - bei der Lanercost Priory, wo er angeblich besonders gut erhalten (und auch mit dem Auto leicht erreichbar) ist.
    Deine Erfahrungen mit dem britischen Essen kann ich nur bestätigen - es ist wesentlich besser als sein Ruf!
    lg Wilfried

  • Vinni

    Ah, wie toll und wie schön das Wetter! Wir waren im Juli am Hadrianswall und sind mit den Überschwemmungen der Straßen beinahe weggespült worden. Und trotzdem haben wir festgestellt, daß es eine schöne Landschaft und eine lohnende Gegend ist. Danke fürs Mitnehmen. :)

    Liebe Grüße
    Vinni

  • Zaubernuss

    Eine schöne Wanderreise mit interessanten Einblicken! Was das Essen angeht: Es ist nach meiner Erfahrung immer auch abhängig, wie flexibel die Gäste sind. Was mich angeht: Ich probiere sehr gerne aus, auch wenn ich Zutaten und Gerichte nicht kenne...
    Danke für die guten Informationen für Deine Wandertour.
    LG: Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • Mercedes

    Liebe Astrid,
    Wie schon so oft bin ich in Gedanken mit Euch gewandert. Detailliert und humorvoll hast Du diese Wanderung beschrieben und aussagekräftige, wundervoll fotografierte Objekte am Wegesrand präsentiert.
    Danke.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Auf den Spuren der Römer durch England 4.77 22

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps