Meine Erlebnisse und Zwiegespräche in der Wüste Namib.

Reisebericht

Meine Erlebnisse und Zwiegespräche in der Wüste Namib.

Reisebericht: Meine Erlebnisse und Zwiegespräche in der Wüste Namib.

Es ist mein erster Versuch mit Worten etwas auszusagen. Bitte habt ein wenig Nachsicht - danke.

Einmal auf der Erde, wunderte sich der kleine Prinz, niemand zu sehen. Er fürchtete schon, sich im Planete geirrt zu haben, als ein mondfarbener Ring sich im Sande bewegte.
„Gute Nacht“, sagte der kleine Prinz aufs Geratewohl.
„Gute Nacht“, sagte die Schlange.
„Auf welchen Planeten bin ich gefallen?“ fragte der kleine Prinz.
„Auf die Erde, du bist in Afrika“, antwortete die Schlange.
„Ah! … es ist also niemand auf der Erde?“
„Hier ist die Wüste. In der Wüste ist niemand. Die Erde ist groß“, sagte die Schlange …
(aus „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupery)


„… ich bin also allein“ denke ich und setze mich auf einen Stein, um mir die Gegend, die mich so still umgibt, zu betrachten.



Panorama Sossus Vlei



Tief in Gedanken versunken, weckt mich eine tiefe und sehr beruhigende Stimme …
„Du bist nicht alleine …“
Leise und sehr ungläubig murmle ich zögernd „wer ist da?“
„Ich …“ höre ich die angenehm tiefe Stimme wieder, „ich bin es – dreh´ Dich um …“
Langsam, noch immer zweifelnd an meinem Geist, dreht ich mich um …
Und da steht sie.



meine Düne ...



„Du …?“ frage ich noch immer ungläubig.
„Ja! Ich, die Düne“, höre ich es in meinem Inneren.
In meinem Geist formt sich zwingend ein Gedanke – welche Schönheit …

„Darf ich Dir einige meiner Schwestern vorstellen …“ lädt mich die Düne ein und mit einem stummen Kopfnicken von mir fährt sie fort …



Impressionen aus Sand und Zeit



„Diese Schwester haben Wesen wie Du 45 getauft. Ich weiß zwar nicht, was das bedeuten soll, aber es klingt hübsch“, spricht meine Düne und wiederholt leise und lang gezogen
„f-ü-n-f-u-n-d-v-i-e-r-z-i-g“ …



Düne 45



„Freut mich Euch kennen zu lernen ..“ denke ich kopfnickend zu den Schwestern der Düne.
„Schau Dir meine Schwestern ruhig von der Nähe an – sie haben einiges zu bieten“.

Gesagt – getan, und tatsächlich, welch´ Kurven – welch´ Spiel mit Licht und Schatten …



Spiel aus Licht und Schatten



„Hallo Palme …“, versuche ich den überraschend grünen Büschel zu grüßen …



drawned in sand



„Stör´ mich nicht! Siehst Du nicht! Ich kämpfe um mein Leben …!“, röchelt mir die Palme entgegen.
Da will ich nicht stören und wende mich wieder meiner Düne zu.

„Ach ja“, spricht meine Düne zu mir, „schau dort, da kriechen gerade Wesen von Deiner Art auf uns herum …“.



walking the dune ...



„Tut das nicht weh?“
„Aber nein, unser Freund der Wind wird es schon richten …“ antwortet meine Düne.
„Manchmal versuchen Menschen hier zu verweilen, aber bis heute hat es niemand länger als einen unserer Wimpernschläge überdauert“, erzählt mir meine Düne.



Zeit heilt alle Wunden ...



„ Hallo, ich bin der Wind.
I-C-H bin der wahre Künstler hier!“, zieht es an meinem Ohr vorbei.



gemalt aus Sand und Wind ...



„Sieh nicht nur das Große, schaue auch auf die kleinen Dinge – nicht nur auf der Erde sondern auch im Himmel. Siehst Du, ich bin ein wahrer Künstler!“, lächelt mich der Wind an.



Ripples - 2



„Du bist nicht der Erste und wirst auch nicht der Letzt hier sein“, flüstert der Wind und zeigt mir noch die Spuren vorheriger Gesprächspartner …



Spuren im Sand - 3



„So, nun ist es Zeit für Dich weiter zu reisen. Ein weiterer Freund von uns wird Dich begleiten – der Mond“, hüllt es mich ein und lächelnd wende ich mich zu den Sternen …



Mondaufgang in der Namib



Manchmal, wenn ich an ganz besonderen Orten bin, begleitet mich der kleine Prinz und zeigt mir die Welt aus seiner Sicht …
Robert de Flers



... es gäbe noch so viel zu zeigen ...



... neugierig - komme auf www.rdf-foto.com ...


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • mamatembo

    Was für eine wunderbare, poetische Geschichte! Höchstpunktzahl!
    LG Beate

  • traveltime

    So haben wir es auch erlebt.
    Nur unsere Wortwahl, ist nicht so Phantasievoll.
    Eines der schönsten Berichte hier!

  • AnneMarieB

    eine sehr schöne Geschichte....Phantasievoll und poetisch, auch deine Wüstenbilder erzeugen sofort wieder "Afrikasehnsucht" bei mir
    lG Anne

  • raupenzwerg

    Sehr berührend, sowohl der Text als auch die Fotos!

  • Bille

    Wunderschön. Bitte mehr!

  • mamaildi

    Wunderbare Idee, dankeschön für diese Geschichte!

  • fhaid

    wunderschön! super!

  • nach oben nach oben scrollen
  • Mietsch

    Diese Bilder und der Text sind eine wunderschöne Symbiose eingegangen. Bitte mehr davon.

  • debby83

    Einfach wunderschön! Gratuliere zu diesem einmaligen, ungewöhnlichen und wunderbar poetischen Reisebericht.

  • hape35

    Glückwunsch zu DIESER wunderschönen Geschichte und den grandiosen Fotos.
    Gruß aus Köln - Gudrun

  • Segelfilmer.de

    Was soll ich denn da noch schreiben? - Meine "Vorposter" haben ja schon alle Lobs geschrieben!.

    "Es ist mein erster Versuch mit Worten etwas auszusagen." - Von wegen beim ersten mal tut's noch weh! - Hat nicht weh getan, im Gegenteil: suuuper gemacht, erstklassige Fotos!

    Liebe Grüße - Thomas

  • lautine

    "Nur mit dem Herzen sieht man gut..." , meint A. Exypéry.
    Das findet man in deiner wunderschönen (wirklich gelungenen)
    Wüstengeschichte -und in den Fotos.

  • umi.s

    Diese Geschichte hat mich unglaublich tief berührt. -- Man kann nicht glauben, dass die Fotos echt sind (ich glaub's aber ... )

    Liebe Grüße - Umi

  • nach oben nach oben scrollen
  • Selina

    Die Geschichte des kleinen Prinzen ist eine der schönsten und phantasievollsten die ich kenne. Aber diese Geschichte kommt sehr nah dran und das noch untermalt mit wunderschönen Bildern aus Namibia.
    Sehr gelungen

    Liebe Grüße
    Selina

  • Schoena

    Wunderbar geschrieben und mit herrlichen Bildern unterlegt. Da wartet man gern auf den nächsten Bericht.

  • Gaby13

    Traumhafte Bilder, wunderschön geschrieben. Ich habe jedes Wort in mich aufgesogen und freue mich jetzt noch mehr auf meine Namibia-Tour im Sommer.
    Viele Grüße Gaby

  • Guido

    Alles ist bereits gesagt, kann mich allen Kommentaren ganz einfach nur anschliessen.

  • windweit

    Schööön!

  • Aries

    Das ist einfach wunderbar.
    Und ich hab jetzt die Arbeit, jedes Bild unbedingt werten zu müssen...

  • nach oben nach oben scrollen
  • tfk78

    Wirklich toll beschrieben, danke! Die Wüste bewegt, kein Zweifel!

  • Claus_Wagner

    Ein wunderbarer Bericht! Sehr phantasievoll geschrieben, einfach gut.
    Dazu die wunderbaren Bilder.
    Durch solche Berichte und Fotos lernt man auch von zu Hause aus die Welt kennen.
    Danke.
    Gruß
    Claus

  • Hortensie7

    Man sieht mit dem Auge und spricht mit dem Herzen...
    genial...
    Hortensie

  • trollbaby

    Wunderschöner Bericht, man kommt ins Schwärmen! Und die Fotos sind traumhaft! Möchte ja schon lange mal nach Namibia und dieser Bericht animiert mich nun nur noch mehr!
    LG
    Susi

  • Janny

    Wunderschön, dein bericht und ich finde keine worte. Ein teil meines herzens ist aber immer noch bei deinem philippinen-bericht. Danke für beides!

  • Falk

    Ich bin mir sicher Saint-Ex hätte diesen poetischen Bericht mit den fast gemalt wirkenden Bildern der Wüste geliebt!
    Gruß Falk

  • nach oben nach oben scrollen
  • traveltime

    Ich möchte mal wissen, wer diesen schönen Bericht incl. Fotos auf 3,75 huntergewertet hat.
    Für mich ein Skandal!

  • Aries

    Es sind offenbar immer wieder Neidhammel unterwegs, die sich feige hinter ihrer Anonymität verstecken und sich so noch nicht einmal einer sachlichen Diskussion stellen brauchen. Das ist der Nachteil des Systems, das nur positive Bewertungen öffentlich macht.
    Aber Roberts Bericht spricht für sich selbst und hat im Grunde gar keine Bewertung nötig.

  • RdF54

    Hallo traveltime, hallo Aries,

    nein, nein - die Punkte sind doch nur zweitrangig, wenn so viel Positives da steht - von so liebevollen, interessierte und aufrechte Menschen, die die gleichen Ringwelten bewohnen - was sind da schon Punkte!
    Seit den verwirrten Menschen nicht böse, denn ich selber halte es mit Wilhelm Busch:

    "Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung." ;-)

    LG Robert

  • sayangku

    Sehr schön geschrieben! Und gepaart mit den wirklich mehr als guten Photos ist das einfach ein Spitzenbericht! Und das Ganze ohne Neid, weil es einfach so ist. ;-)

  • mamatembo

    Sorry Robert, hätte Deine Bewertung gerne verbessert, aber mehr als meine 5 Punkte vom 18. April kann ich ja leider nicht vergeben!
    Außerdem sind die Anzahl der Bewertungen wichtig und die Kommentare. Daran kannst Du klar erkennen, wie gut Deine Berichte angekommen sind und noch immer ankommen. Wir stehen mit Dir über den mittlerweile 3,82 Punkten!
    Lass Dir den Spaß nicht verderben!
    Beate

  • foxy

    Wirklich "very nice!" Wir wollen mehr! Kommen wir zusammen?

  • nach oben nach oben scrollen
  • venus

    einfach großartig...

  • Georgiano

    Viel Dank für den Wunderschönen Bericht. Und die Fotos sind auch sehr gut!

  • Zinni

    Ein wunderschöner Bericht und die tollen Bilder dazu -> Weltklasse!

  • brandriba

    Poesie in Wort und Bild: Mal ein ganz anderer Reisebericht Klar von mir 5***** LG DAni

  • Blula

    zauberhaft ... . und leider n u r mit 5 Punkten zu bewerten...
    LG Ursula

  • sweety-pie

    Danke für diese phantastischen Fotos und die seelenvollen Texte!!!!!!!!!!!!!!
    Ich werde sie in meinem Herzen mitnehmen - nächste Woche fliege ich in dieses traumhafte Land und hoffe auf ebensolche Erlebnisse.

  • nach oben nach oben scrollen
  • Raudi

    Ein wunderschöner Reisebericht und Klasse Fotos ! Wer da keine 5 gibt hat etwas an der Waffel !
    LG Hans

  • davida

    Ich weiß nicht, wovon ich faszinierter und begeisterter bin – von deiner zu Herzen gehenden Geschichte oder von deinen Bildern. Selten habe ich so etwas Schönes gelesen und gesehen. Ich hätte diese bezaubernde Erzählung mit den spektakulären Fotos noch stundenlang weiterlesen können.
    Danke für diesen wunderbaren Moment – die ergriffene und verzauberte Verena

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Meine Erlebnisse und Zwiegespräche in der Wüste Namib. 4.23 60

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps