Gran Canaria - unser erster Flug mit Kristof

Reisebericht

Gran Canaria - unser erster Flug mit Kristof

Reisebericht: Gran Canaria - unser erster Flug mit Kristof

Einfach noch eins-zwei Wochen Sommer mit Sonne, Strand und Meer. Ein paar Seen hat unser Kind dieses Jahr schon gesehen aber das Meer ist doch immer noch aufregender. Sand mag Kristof sowieso und dann noch direkt am Wasser da ist der Matsch doch richtig komplett. Wir kennen die Insel schon von früher und wollen einfach nur relaxen.

Seite 1 von 4

Der Flug

So ein Laufband ist doch echt toll

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Wir nutzen den Vorabend-Check-In um allzuviel Stress zu vermeiden. Wir sind gegen 18.00 Uhr am Flughafen und unsere Tickets liegen vor (es war eine recht kurzfristige Buchung im Internet). Auch unsere Reservierung, die mit Kleinkind kostenlos ist hat prima funktioniert. Kristof (1 1/2 Jahre) findet das auch alles schon recht lustig. Dafür finden wir die kommende Nacht überhaupt nicht lustig. Kristof ist so unruhig das er erst kurz vor 3.00 Uhr wirklich richtig schläft. Ich stehe völlig entnervt auf. Micha fällt dann doch noch eine Stunde in den Schlaf aber 4.00 Uhr heißt es doch raus aus den Federn. Eine halbe Stunde später muß auch das Kind raus und rein in die Klamotten und ab geht es mit dem Auto gen Flughafen. Kristof ist mies drauf bis ins Auto. Dort schläft er dann wieder ein. Im Besucher-Parkhaus 81 reist er die Augen auf und kommt nicht mehr raus aus dem Staunen bis wir im Flieger sitzen. Wir sitzen Reihe 1 Plätze E und F. Auf dem Platz D sitzt eine junge Frau, die aber nach dem Start in die Reihe 12 gebeten wird damit sie mehr Ruhe und wir mehr Platz haben. Hurra jetzt haben wir drei Plätze. Kristof untersucht alles... die Prospekt, das Fenster... dann kommt das Essen. Ein wenig können wir ihn auch geben und dann schläft er gegen 8.00 Uhr ein. Auch der Papa schläft und ich lese ein wenig. So ruhig ist es ca. eine 3/4 Stunde dann geht es weiter auf Erkundung. Pünktlich 9.55 Uhr landen wir auf Gran Canaria.



Was am ersten Tag passiert

Jetzt will ich aber schlafen !

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Wir brauchen ca. 1 Std. bis wir mit dem Bus vom Flughafen abfahren. Gegen 11.30 Uhr kommen wir dann im Hotel "Dunas Maspalomas Esplendido" an. Kristof ist nun doch völlig erschöpft im Bus eingeschlafen. Wir packen ihn in den Wagen und checken im Hotel ein. Der Bungalow ist gerade fertig geworden. Wir bekommen auch gleich noch ein Reisebett für Kristof, das noch recht gut ins Schlafzimmer reinpaßt. Unser Kleiner schläft bis ca. 14 Uhr auf der Terasse und wir erkunden abwechselnd die Anlage. Ich hole im Minimarkt Wasser, Brötchen, Käse und Wurst. Dann versuchen wir Kristof ein wenig zum Essen zu überzeugen. Das Gläschen von zu Hause mag er aber nicht wirklich. Viel mehr Spaß macht aber dann unser Bad im Kinderpool. Es sind nahezu
30 ° C, herrlich!

Danach geht es noch zum Meer schauen. Kristof ist sofort begeistert. Der Weg bis hin sind ca. 800 m und führt am geschützten Dünengebiet vorbei. Also auch mit Wagen kein Problem. Kristof schafft es sich gleich die Hose nass zu machen als eine Welle anplanscht. Er bekommt sofort ein schönes Model von Surferhose am Boulevard. Die ist zwar noch etwas groß sieht aber cool aus.



Coole Surferhose, oder?



Kurz nach 19 Uhr geht es zum Abendessen. Es erwartet uns ein reichhaltiges, gutes Buffet bei dem auch was für Kristof dabei ist. Ein Kinderhochstuhl steht auch zur Verfügung. Dann ertönt Musik und Kristof geht das erste Mal in seinem Leben zur Disco. Getanzt wird mit Mama und dann bei der Minidisco wird den Anderen ganz interessiert zugeschaut. Wir bekommen Cocktails, irrtümlicherweise als All-Incl. Aber so schmecken die dann auch, unheimlich süß und Alkohol ist sicher nicht wirklich drin. Der ist zwar nicht wichtig aber da hätten wir auch Saft trinken können.
Gegen 21 Uhr schaffen wir Kristof zu Bett und gehen wenig später auch selbst schlafen. Kristof wird in der Nacht nur kurz wach und wir holen Ihn zu uns ins Bett.



Unser Bungalow- Dunas Maspalomas Esplendido


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • RdF54

    wenn ein kleiner Mann in die große Welt reist .... :-))
    und es ist süß zu beobachten was wirklich wichtig ist: Matchen - Sad - Wellen - Mayo und HEINZ ... :-) .
    Doch das Schönste ist zu lesen, was für tolle Elten der klene Kristof hat, die ihm unter einen unauffälligen Schutzschirm anfangen die Welt zeigen!

    LG Robert

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Gran Canaria - unser erster Flug mit Kristof 4.00 3

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps