Tierportrait - Der Regenwurm - Tier des Jahres 2011 - CH

Reisebild

Tierportrait - Der Regenwurm - Tier des Jahres 2011 - CH

Die Regenwürmer (Lumbricidae) sind im Erdboden lebende, gegliederte Würmer aus der Ordnung der Wenigborster (Oligochaeta). Sie gehören innerhalb des Stammes der Ringelwürmer (Annelida) zur Klasse der Gürtelwürmer (Clitellata). In der Schweiz leben derzeit etwa 40, in Österreich 62, in Deutschland 39, in Europa etwa 400 und weltweit etwa 3000 Regenwurmarten. Nicht alle der in Europa lebenden Arten sind ursprünglich dort heimisch. Ihre durchschnittliche Lebenszeit liegt zwischen 3 und 8 Jahren. Der 9 bis 30 Zentimeter lange Tauwurm oder Gemeine Regenwurm (Lumbricus terrestris) ist neben dem 6 bis 13 Zentimeter langen Kompostwurm (Eisenia fetida) wohl die bekannteste einheimische Annelidenart. Im Jahr 2004 wurde der für den Naturkreislauf nützliche Regenwurm vom Naturschutzbund Deutschland zum „Wirbellosen Tier des Jahres“ erklärt. In der Schweiz ist der Regenwurm zum Tier des Jahres 2011 ernannt worden.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Hage

    Tolles Makro! LG Hans-Georg

  • ingepeter (RP)

    ....ein supergutes Foto von einem ganz wichtigen Tier im Naturkreislauf .... Gruss Inge

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Tierportrait - Der Regenwurm - Tier des Jahres 2011 - CH 4.94 18

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps