Lauenburg - Rufer über den Strom

Reisebild

Lauenburg - Rufer über den Strom

Die Geschichte vom Lauenburger Rufer beginnt im Jahre 1956. In diesem Jahr nahm der damalige Bürgermeister Richard Reuter Kontakt mit dem Bildhauer Karlheinz Goedtke auf. Denn Reuter war entschlossen, dafür zu sorgen, dass Lauenburg, welches zu dieser Zeit über so gut wie kein nennenswertes Denkmal verfügte, endlich ein zur Stadt passendes Denkmal bekommt. Daher ging auch Reuter schon bald mit dem ersten Entwurf der Plastik auf Stimmenfang. Seine Bemühungen wurden auch belohnt, da er rasch den damaligen Magistrat und auch den Verschönerungsverein der Stadt für sein Projekt gewinnen konnte. Durch diese Unterstützung gestärkt, verfasste Reuter noch im Jahr 1956 einen öffentlichen Spendenaufruf an die Bevölkerung, welcher sehr schnell schon über 1000 DM einbrachte. Doch neben der Unterstützung für sein Projekt gab es auch Widerstand in der Stadt. Denn der Lauenburger Schiffer-Verein hatte den Entwurf von Goedtke mit der Begründung, dass die Figur des Rufers einen echten Lauenburger Schiffer darstellen müsse, einstimmig abgelehnt. Ein weiteres Argument des Schiffer-Vereins war, dass die entworfene Figur zu mager sei und somit ein schlechtes Bild von der Gastfreundschaft in Lauenburg geben würde, was somit auch negative Folgen für den Fremdenverkehr haben könnte. Die Schiffer haben einen skizzenhaften Entwurf angefertigt, wie ihrer Meinung nach ein „Lauenburger Shipper“ aussehen müsste und diesen an den Magistrat der Stadt geschickt. Weiterhin kam die Idee auf, dass der „Rufer über den Strom“ das Kostüm der lustigen Person, dem Lauenburger Hanswurst tragen sollte, allerdings besteht das Kostüm nur aus bunten Stofffetzen, was bei einer Darstellung in einer Bronzeplastik schlecht darstellbar gewesen wäre, und Goedtke bemängelte, dass der Rufer dann der Till-Eulenspiegel-Plastik zu ähnlich sehe. Es gab auch nach einer Ausschreibung noch andere Entwürfe für eine Bronzeplastik „Rufer über den Strom“, aber der Entwurf Goedtkes setzte sich letztendlich durch. . . . . .

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • ursuvo

    ...und wieder so ein interessanter Kommentar zum schönen Foto!!

  • Blula

    Ich sage hier erstmal Dankeschön für die umfangreiche und interessante Beschreibung zu Deiner wunderschönen Aufnahme. Ich habe zwar schon mal was vom sog. Lauenburger Rufer gehört, aber nun kenne ich endlich auch seine Geschichte.
    LG Ursula

  • Pana53

    . . . gern geschehen!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Lauenburg - Rufer über den Strom 4.90 29

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps