Fundstücke

Reisebild

Fundstücke

lagen da einfach so am Strassenrad. Sicher nicht lange, eine Suppe ergeben die allemale noch. Sicher nichts für die "Barfussgruppe" :-))

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • traveltime

    oh neeeee ne ;-)

  • traveltime

    Dann lieber Eisbein mit Sauerkraut!
    LG Rolf

  • yunnanfoto

    Doch, doch, Rolf ! So vorgefunden, direkt vor einer Moschee.

  • yunnanfoto

    @Rolf: Da stimme ich Dir hundertprozentig zu :-)
    LG, Herbert

  • hutzelzippe4

    Die Überreste von drei dreibeinigen Schafen ???

  • traveltime

    @Herbert, bitte lass die schwarze Tüte zu :-))
    LG Rolf

  • ruma94

    @Rolf, du sprichst mir aus der Seele!!!!!!!!!
    @Uschi: bist du im Nebenberuf Detektivin? ;-)))
    Stett Eis-Bein hätte ich lieber 30 cm Schnee, die das hier genädig zudecken...;-)

  • nach oben nach oben scrollen
  • ruma94

    ....der Rest vom Fest???? nein, ich will jetzt nicht wirklich wissen, was ihr alle so alles gegessen habt...;-))

  • ruma94

    @Herbert, meinst du wirklich, jemand will DIESES Bild unerlaubt kopieren??????

  • yunnanfoto

    @Uschi: Die anderen Beine sind schon im Wok oder in der Suppe, vielleicht sogar mit Schaf dran :-)))

    @Rolf: Versprochen ! :-)

    @Ruth: Das war im Mai, kein Schnee weit und breit. Du solltest China im Winter besuchen :-)

  • traveltime

    @Herbert, meinst du wirklich im Winter, mit rotem Schnee ?

  • yunnanfoto

    @Ruth: Nach meiner Erfahrung: JA !!! Als Werbung für einen Fusspflegesalon z.B. :-)

    Ich habe gerade erst das hier an eine seriöse Werbeagentur verkauft: http://www.geo-reisecommunity.de/bild/227898/Yunnan-China-Huehnerfuesse

  • ruma94

    Werbung für...bitte was???????????????????

  • nach oben nach oben scrollen
  • yunnanfoto

    @Rolf: 1 Meter Schnee verdeckt alle Spuren (alte Krimi-Regel)
    Roten Schnee gibt´s doch nur in der Arktis: http://www.perlentaucher.de/buch/28062.html

  • yunnanfoto

    @Lupe: Könntest Recht haben und es sind keine Schafe, sondern Kühe !

  • yunnanfoto

    @Ruth: Werbefritzen fällt sowas ein, glaub´s mir !
    Und wenn nicht für Fusspflegesalons, dann vielleicht hierfür: http://www.kuhfuss-sanitaer.de/

  • Zaubernuss

    Mir fehlen die Worte...

  • yunnanfoto

    @Ursula: Das dürfen sie auch. Es ist China und für uns eben nicht leicht zu verstehen.

  • pleuro

    oh neeeee ne ;-)
    Hab´ich grad bei Rolf kopiert. :-)) Mir fehlen nämlich auch die Worte. :-))
    LG Anne

  • nach oben nach oben scrollen
  • yunnanfoto

    @Anne: Gestehe ich Dir zu :-))
    Viel habe ich glaube ich auch nicht gesagt als ich aus der Moschee kam und direkt vor mir am Strassenrand diese Szene sah.
    LG, Herbert

  • ingepeter (RP)

    ...jetzt mögen mich ja einige für verrückt erklären, aber denken wir doch einmal nach, was essen wir und auch unsere Gourmetnachbarn mit Genuss - Muscheln mit allen ihren Innerein, Schnecken, im Pfälzer Saumagen vereinigen sich auch ganz seltsame Dinge, Stierhoden bevorzugt von der französischen Herrenwelt, ich kenne da noch einige andere Delikatessen, nee, nicht meine bevorzugte Kost .... mit ruhigem Magen grüsst Inge

  • BeataB

    Was mir sofort einfällt? Andere Länder, andere Sitten! Und soooo - wundert mich NICHTS MEHR! :))))
    LG, Beata :)

  • klaus-reinhard

    Verstehe die Aufregung nicht. In Norddeutschland kennt man doch auch Snuten und Poten. Und meine Großmutter nutzte für manche Gerichte auch Schweinefüße. Besonders dann, wenn das Gericht gelieren sollte.

  • Hage

    China ein Land, das immer für eine Überraschung am Wegesrand gut ist :-) LG Hans-Georg

  • shootingstar

    ha, ha, wer weiß, was da noch in den Tüten ist ; ))

  • nach oben nach oben scrollen
  • yunnanfoto

    @Inge: Und die meisten Chinesen würdennie im Leben Käse anrühren, verfaulte Milch. Da gibt es sicher noch viele Beispiele, die Essgewohnheiten haben sich eben sehr unterschiedlich entwickelt., wer kann schon sagen was gut und was schlecht ist.

    @Beata: Genau so ist es. Chinesen und Inder usw. wundern sich was wir alles essen.

    @Klaus: Bei uns kommjt das alles in die Wurst, da sieht man´s dann nicht mehr :-)))
    Und schmecken tut´s trotzdem oder gerade deshalb !

    @hans-Georg: Ist eben alles ein bisschen anders als unser von TV und Presse geprägtes China-Bild.

    LG, Herbert

  • Blula

    o lecker..!!!!!!!

  • yunnanfoto

    @Ursula: Dann wäre Dein Sylvestermenue ja komplett :-))

  • Blula

    nur mal so zur Info.....bei mir gab's eben geräucherten Lachs auf Toast......:-))))))

  • yunnanfoto

    @Ursula: Auch nicht schlecht.....:-))

  • Aries

    Umpf.
    Schon kippen wir aus den Latschen, wenn wir etwas zu Gesicht bekommen, das sich außerhalb unserer Seh-Erwartungshaltung befindet. Und wir können noch nicht einmal sagen, um welches Tier es sich handelt!

  • nach oben nach oben scrollen
  • yunnanfoto

    @Hedi: In einem kleinen Dorf würde man das vielleicht noch erwarten, aber in der Kreisstadt eines Kreises mit ca. 1 Mio Einwohnern war auchich etwas überrascht über diesen Fund. Aber in China gibt es eben nichts was es nicht gibt. Ausserhalb UNSERER Seherwartungen ist das allemale.

    LG, Herbert

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Fundstücke 4.43 23

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps