rosa Zukunft für Shirin ?

Reisebild

rosa Zukunft für Shirin ?

Ein kleines iranisches Mädchen auf dem Schoß ihrer Mutter, die sich während der Besichtigung der Ausgrabungsstätte von Persepolis ein wenig ausruhte - und im Gegensatz zur Tochter auf keinen Fall in die Kamera blicken wollte.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • joki-mau

    Ist schon ein provokanter Titel, und es fällt mir schwer ihn für mich zu beurteilen.
    Auf jeden Fall eine gewagte Interpretation des Bildes.
    LG Ingrid

  • mamatembo

    Ich finde den Titel eher nachdenklich machend und frage mich u. a., ob die Kleine wohl auch irgendwann verschleiert herumlaufen wird - will - muss ...
    Gutes Foto!
    LG Beate

  • joki-mau

    @ Beate, genau das ist es ja, ob sie es will oder muss, kann ich nicht beurteilen.
    Der Titel polarisiert und klingt leicht ironisch. das hat erst mal mit meiner Meinung dazu nichts zu tun. Aus verschiedenen Publikationen ist jedoch bekannt, daß sich Muslime verletzt fühlen könnten.
    Das Foto ist auch gut, wenn auch nicht ganz unproblematisch.
    LG Ingrid

  • mamatembo

    @Ingrid: ich verstehe Dich und mir ist auch bewusst, dass sich Muslime verletzt fühlen könnten.
    Auf der anderen Seite herrscht in Deutschland Meinungsfreiheit - und den Titel kann man zudem auf verschiedene Arten interpretieren.
    Würde das Foto z. B. ein indisches Kind zeigen, das eines Hartz IV-Empfängers oder ein Indiokind am Titicacasee, dann würde sich niemand Gedanken darüber machen, dass sich eine Nation oder Religion bei dem Titel verletzt fühlen könnte!
    LG Beate

  • joki-mau

    @ Beate, ich würde mir auch bei anderen Fotos, die eine Prognose darstellen Gedanken machen, gleichgültig aus welcher sozialen Schicht , Rasse oder Nation die abgebildeten Personen stammen, weil ich gegen Vorurteile sensibilisiert bin.
    Bitte nicht falsch verstehen ist nicht "böse" gemeint :-)).
    LG Ingrid

  • moona

    Guten Morgen, Ingrid und Beate! Das Fragezeichen ist fast das wichtigste am Titel! Ich habe das Foto schon einmal unter dem Titel "Die Zukunft trägt ein rosa Kleid" (ohne Fragezeichen!) mit einem etwas längeren Text veröffentlicht, der meine Gedanken zu dem Bild besser erklärt:
    http://quick-focus.blogspot.com/
    (Das war ein erster Versuch, einen eigenen Blog zu machen – ich habe das aber gleich wieder aufgegeben.)

    Im übrigen finde ich es gut, wenn man für ein Bild einen Titel nimmt, der etwas mehr sagt als das, was man sowieso sieht („verschneiter Wald“, „Kinder am Strand“). Auch beim Fotografieren sehen wir ja nicht immer nur ein Bild vor Augen, sondern oft auch eine Geschichte dahinter. Dann ist nicht nur die "Ästhetik" unser Impuls zum Fotografieren, sondern die Frage: was bedeutet das Bild, warum spricht es mich an, kann ich meine Gedanken durch ein Foto für andere nachvollziehbar machen?
    Das habe ich hier versucht.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

rosa Zukunft für Shirin ? 4.26 31

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps