Militärtechnik Hype um Hyperschall-Waffen: Droht ein neues Wettrüsten?

Das Bild eines Abschusses wurde von der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA verbreitet. Was genau es zeigt, kann nicht verifiziert werden
Das Bild eines Abschusses wurde von der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA verbreitet. Was genau es zeigt, kann nicht verifiziert werden
© KCNA/dpa
Nordkorea behauptet, eine neue Art von Flugkörper getestet zu haben. Südkorea zweifelt daran, dass das abgeschottete Nachbarland wirklich über die neue Technologie verfügt. Doch was hat es mit den Hyperschall-Waffen auf sich, an denen auch China, Russland und die USA arbeiten?
von Alexander Stirn

Die Bedrohung kommt lautlos. Sie kommt auf verschlungenen Pfaden ans Ziel. Sie kommt mit rasender Geschwindigkeit. Und zwar derart schnell, dass es kein Entrinnen, keine Möglichkeit zur Verteidigung gibt – so lautet das Versprechen der Militärs. Hyperschall-Waffen, die all diese Eigenschaften vereinen, sind die neueste Entwicklung im Schreckensinventar der Großmächte: Russland hat sie. China hat sie. Die USA haben sie nicht, wollen sie aber unbedingt.


Mehr zum Thema