Reisetipps Vier Ausflugstipps für den Juni

Wohin im Juni? Jeden Monat stellt Ihnen unsere Reise-Redaktion ausgewählte Ausflugsziele vor. Vier Reisetipps von Hamburg bis Heidelberg
Blässralle, auffliegend

Im Fokus des Aktionstages steht das Naturerleben: Die Teilnehmer entdecken Deutschlands Artenvielfalt

GEO Tag der Natur: Entdecken Sie die Vielfalt von Deutschlands Natur

Seit zwei Jahrzehnten treffen sich am GEO-Tag der Natur Fachleute und Interessierte mit dem Ziel, binnen 24 Stunden möglichst viele Arten zu finden und zu bestimmen. Der Aktionstag beginnt mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Essen, was schützt“ am 14. Juni in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin. Am Wochenende gibt es dann in ganz Deutschland rund 220 Veranstaltungen.

Machen Sie mit! Eingeladen sind alle Naturbegeisterten: Forscher, Familien, Schüler, Studenten, Verbände, Kirchengemeinden, Umweltbehörden. Wer rund um den 15./16. Juni eine Aktion veranstalten, unterstützen oder in seiner Nähe finden möchte, erhält Informationen auf der Veranstaltungsseite-Webseite.

Discovery Dock: Hamburgs Hafen hautnah erleben

Direkt gegenüber der Elbphilharmonie hat in der Hamburger HafenCity mit dem Discovery Dock ein neues Erlebnis-Museum eröffnet. Besucher können in der interaktiven Mixed-Reality-Erlebniswelt den Hamburger Hafen aus neuen Perspektiven entdecken. Modernste Virtual Reality-Technologie, Projektionen, Live-Simulationen sowie Sound- und Lichteffekte ermöglichen Interessierten ungesehene Einblicke und einzigartige Erlebnisse rund um den facettenreichen Hamburger Hafen.

„Kunstoffen“ in Mecklenburg-Vorpommern

Tonfiguren "Strandschöne liegend" der Künstlerin Roswitha Ziethen am Kummerower See.

Tonfiguren der Künstlerin Roswitha Ziethen am Kummerower See, Mecklenburgische Seenplatte

Zu Pfingsten wehen überall in Mecklenburg-Vorpommern blau-weiße Fahnen und hängen gelbe Sonnenschirme. Der Grund: Rund 800 Künstler öffnen ihre Galerien und Werkstätten für Besucher und lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Vom 8. bis 10. Juni lädt das Festival „Kunstoffen“ zum Einblick in die hiesige Künstlerszene ein. Die Eröffnungsveranstaltung findet in Neubrandenburg bereits am 6. Juni 2019 um 19.00 Uhr im Kunstraum Halle 14 auf dem Gelände des ehemaligen Panzerreparaturwerkes statt.

Heidelberger Schlossbeleuchtung: Das große Lichtspektakel

Heidelberg Schlossbeleuchtung

Für viele Heidelberger läutet das Schlossleuchten traditionell den Sommer ein

Jedes Jahr zieht die Heidelberger Schlossbeleuchtung tausende Schaulustige in ihren Bann. Dann tauchen Bengalische Leuchtfeuer das Heidelberger Schloss langsam in einen geheimnisvollen roten Feuerschein und wenn das Glühen langsam verblasst, beginnt der zweite Teil – das große Feuerwerk über dem Neckar! Besonders gut lässt sich das Spektakel von der Nepomuk-Terrasse, dem Neckarufer und dem Philosophenweg bewundern. Die erste Heidelberger Schlossbeleuchtung findet am 1. Juni um 22.15 Uhr statt, weitere Termine in den Sommermonaten finden sich auf der Webseite des Stadt-Marketings.

Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter