Pigeon Island Ein exotisches Paradies für Taucher und Schnorchler

Was macht Pigeon Island so besonders? Und wann sollten Sie das Meeresschutzgebiet vor Sri Lanka am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Pigeon Island, Sri lanka

Pigeon Island in Sri Lanka ist ein wahres Paradies für Taucher

Wo liegt Pigeon Island?

Pigeon Island gehört zu Sri Lanka und liegt etwa einen Kilometer von der Küstenstadt Niaveli im Nordosten des Landes entfernt. Die Insel besteht aus zwei Hälften - dem großen und dem kleinen Pigeon Island. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein rund 200 Meter langes Korallenriff.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht das Meeresschutzgebiet so besonders?

Pigeon Island ist ein wahres Paradies zum Tauchen und Schnorcheln: Das Eiland zählt zu einem der beiden Meeresschutzgebiete des Landes und umfasst eines der am besten erhaltenen Korallenriffe in ganz Sri Lanka. Neben Fischen in allen Farben und Formen gibt es vor allem drei Stars rund um das Riff: Tintenfische, Riffhaie und Meeresschildkröten. Letztere sind eher scheu, er einen Blick erhascht, sollte also Distanz bewahren. In den tieferen Gewässern sind vor der Ostküste Sri Lankas nahezu ganzjährig auch Blau- und Pottwale zu beobachten.

Auf Pigeon Island gibt es keine Unterkünfte, weshalb nur ein Tagesausflug in das Meeresschutzgebiet möglich ist. Nach dem Tauchen oder Schnorcheln lässt es sich an einem der zwei Stände entspannen, die sich auf dem größeren Teil der Insel befinden. Hier gibt es auch einen kleinen Wanderweg zu einer schönen Aussichtsplattform, von der aus man das Festland von sehen kann.

Wann ist die beste Reisezeit für Pigeon Island?

Die beste Reisezeit für einen Besuch auf Pigeon Island ist von April bis September. Generell ist es empfehlenswert, nicht am Wochenende oder an Feiertagen einen Ausflug zum Riff zu machen, da an diesen Tagen besonders viele Menschen die Insel besuchen.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
GEO Reise-Newsletter