VG-Wort Pixel

Grüner Meteor Fotograf macht sensationelles Bild – während er schläft

Grüner Meteor
Der Meteor, den Prasenjeet Yadav fotografierte, besaß vermutlich eine hohe Konzentration an Nickel oder Magnesium
© Prasenjeet Yadav
Dem Naturfotografen Prasenjeet Yadav ist im Schlaf das Bild seines Lebens gelungen: Er fotografierte einen smaragdgrünen Meteor, der seine Bahn über die Bergkuppen der Westghats zog

Eigentlich wollte Prasenjeet Yadav mit seinen Bildern die fortschreitende Urbanisierung in den Westghats dokumentieren. Über der südindischen Stadt Mettupalayam stellte er seine Kamera auf, richtete sie für eine mehrstündige Zeitrafferaufnahme ein und döste langsam weg.

Was für ein sensationelles Bild sich unter seinen hunderten Langzeitbelichtungen befand, bemerkte Yadav erst am nächsten Nachmittag beim Sichten der Fotos. Mehrere Astronomen bestätigten dem Fotografen den Seltenheitswert seiner Aufnahme: Yadav hatte tatsächlich im Schlaf einen grünen Meteor aufgenommen.

Warum leuchtet der Meteor überhaupt grün?

Die Farbe wird von den chemischen Elementen bestimmt, aus denen der verglühende Felsbrocken besteht. Eisen beispielsweise sorgt für gelbliches Licht. Hat der Feuerball einen hohen Calcium-Anteil, leuchtet er eher violett. Für grünes Leuchten wie in diesem Fall sorgte sehr wahrscheinlich eine hohe Konzentration von Nickel oder Magnesium.


Mehr zum Thema