Saisonkalender Dieses Obst und Gemüse hat Saison im April

Allmählich werden die Tage länger - und wärmer! Mit dem April beginnt die Zeit, in der Sie endlich wieder mehr Obst und Gemüse aus heimischen Freiland-Anbau auf den Wochenmärkten und in den Supermarkt-Regalen finden.
GEO Saisonkalender April

Diese Übersicht zeigt Ihnen, welche heimischen Obst- und Gemüsesorten im April Saison haben. Regionale Ware, die in beheizten Gewächshäusern wächst, ist hier nicht aufgeführt

In diesem Artikel
Freilandprodukte
Geschützter Anbau und unbeheiztes Gewächshaus
Lagerware
Beheiztes Gewächshaus

Im April können Sie den ersten Blumenkohl erwerben und auch Radieschen und Spinat sind nun erhältlich. Teilweise können Sie sogar schon den ersten Spargel des Jahres genießen.

Wenn Sie sich den GEO Saisonkalender in die Küche hängen oder auf Ihrem Smartphone speichern möchten, dann finden Sie unten auch eine Version zum Herunterladen und Ausdrucken.

Bauernregel des Monats: "Nasser März und trockener April, kein Kräutlein geraten will."

Rezept des Monats: Apfelkuchen

Verarbeiten Sie Äpfel doch mal wieder zu einem leckeren Apfelkuchen! Das Rezept für einen veganen Apfelkuchen zum Nachlesen bekommen Sie selbstverständlich von uns!

Das rät unser Gemüsegärtner vom Gut Wulfsdorf:

Asia-Salat Mizuna

Constantin Maftei vom Gut Wulfsdorf liefert ihnen jeden Monat Tipps zum Gemüse der Saison

"Asia-Salat ist botanisch eigentlich gar kein Salat, sondern gehört zu den Kohlarten. Wir bauen jetzt im Frühjahr verschiedene Sorten im unbeheizten Folientunnel an. Asia-Salat muss frisch sein und schnell verbraucht werden. Im Kühlschrank sollten Sie ihn maximal zwei Tage leicht feucht in einer Plastiktüte lagern.

Ich kombiniere in einem gemischten Salat gern die verschiedenen Sorten, weil sie unterschiedliche Geschmacksnoten haben. Picanto (Senfspinat) schmeckt senfartig scharf, Mizuna-Rübstiel hat eine Meerrettich-Note und Agano schmeckt leicht nach Pellkartoffeln. Dazu passen z. B. Radieschen oder auch grob gehackte Walnüsse und ein French Dressing. Asia-Salat kann jeder problemlos auch auf kleinem Raum selber ziehen, einfach jetzt in Balkonkästen oder große Blumentöpfe aussäen, nach ein paar Wochen kann der Salat blattweise über längere Zeit geerntet werden, bis er im Sommer in die Blüte schießt."

Freilandprodukte

Die Feldtomaten haben wir in der Liste der Freilandprodukte nicht mit aufgeführt, weil die Tomaten nur einen geringen Marktanteil haben.

Obst:

-

Gemüse:

  • Poree (Lauch)
  • Rhabarber
  • Spargel
  • Spinat
  • Zwiebeln (Lauchzwiebeln, Frühlingszwiebeln)

Geschützter Anbau und unbeheiztes Gewächshaus

Der erste Spargel aus unbeheizten Gewächshäusern, und mit etwas Glück auch schon aus dem Freilandanbau, ist nun erhältlich.

Obst:

-

Gemüse:

  • Blumenkohl
  • Gurken
  • Radieschen
  • Spargel
  • Zwiebeln (Lauch- und Frühlingszwiebeln)
  • Feldsalat
  • Asia-Salat
  • Rucola
  • Kopfsalat

Lagerware

Im April sind Pastinaken noch als Lagerware erhältlich. Danach müssen Sie wieder bis August warten, um Pastinaken aus regionalem Anbau kaufen zu können.

Obst:

  • Äpfel

Gemüse:

  • Chicorée
  • Chinakohl
  • Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken; Wurzelpetersilie
  • Rettich
  • Rote Bete
  • Rotkohl
  • Sellerie: Knollensellerie
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zwiebeln

Beheiztes Gewächshaus

Aus den beheizten Gewächshäusern sind im April nach wie vor nur regionale Gurken und Tomaten erhältlich.

Obst:

-

Gemüse:

  • Gurken
  • Tomaten

Mit dem Saisonkalender zum Einkaufen

Damit Sie die Liste der saisonalen Obst- und Gemüsesorten im April nicht auswendig lernen müssen, bieten wir jede Ausgabe des GEO Saisonkalenders auch zum Download an. So können Sie den Saisonkalender für April ausdrucken oder auf Ihrem Smartphone speichern und haben ihn beim Einkauf direkt zur Hand.

Saisonkalender Januar
Saisonal einkaufen
GEO Saisonkalender
Der ganzjährige Saisonkalender für Obst und Gemüse zeigt Ihnen, welches Obst und Gemüse aus heimischem Anbau Saison haben.
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben