VG-Wort Pixel

Frage des Tages: 18.2.2019 Welcher Vogel ist im Winter in deutschen Gärten mengenmäßig besonders häufig?

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 1
Welcher Vogel ist im Winter in deutschen Gärten mengenmäßig besonders häufig?

a) Kohlmeise

b) Haussperling

c) Amsel

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 1
Welcher Vogel ist im Winter in deutschen Gärten mengenmäßig besonders häufig?

a) Kohlmeise ❌

b) Haussperling ✔️

c) Amsel ❌

Der Haussperling kommt zwar nur in jedem zweiten deutschen Garten vor. Mit im Schnitt 6,30 Vögeln pro Garten liegt er mengenmäßig aber auf Platz eins. Zu diesem Ergebnis kommt der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) in der Zählaktion „Stunde der Wintervögel“. Dabei dokumentierten Freiwillige in 95.000 Gärten in Deutschland die Zahl unterschiedlicher Vogelarten. Die Kohlmeise liegt mit durchschnittlich 4,72 Tieren pro Garten auf dem zweiten Platz. Es folgen Feldsperling (3,56 Vögel pro Garten), Blaumeise (3,24 Vögel) und Amsel (2,67 Vögel).


Neu in Mitmachen