Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen

GEO im TV 360° - die GEO-Reportage auf arte

Haiforscher in Costa Rica, Tattoo-Künstlerinnen in Tunesien, Schlammfußballer in Island, Lady-Boys in Thailand: Die "360° – GEO Reportage" reist um die Welt und begleitet Heldinnen und Helden des Alltags mit der Kamera

360° – GEO-Reportage: Das aktuelle Programm

Im März und April sendet ARTE die 360° – GEO-Reportage samstags ab 18.15 Uhr. Alle Filme sind nach der Ausstrahlung mindestens eine Woche lang in der Mediathek abrufbar.

Samstag 23.3.
Um Cocos Island vor Costa Rica erforschen Biologen lokale Haiarten, während Fischer illegal Handel mit deren Finnen betreiben.
Samstag 30.3.
Im Königreich Bhutan kehren im Herbst die Kraniche zurück in das Phobjikha-Tal, sehnlichst erwartet vom elfjährigen Vogelfreund Karma.
Samstag 6.4.
Für erblindete Kinder aus Simbabwe gibt es Hoffnung: Augenärzte reisen in abgelegene Dörfer, um sie zu operieren.
Samstag 13.4.
Der letzte Creekwalker Kanadas zählt im Auftrag der Regierung Lachse, die aus dem Meer in ihre Laichgründe ziehen.

Unsere Reporter-Teams durchstreifen die Welt auf der Suche nach ungewöhnlichen Geschichten und spannenden Begegnungen. Über 400 Reportagen“ sind seit 1999 bereits entstanden, stets in enger Kooperation von GEO mit der Redaktion "Wissen" bei arte sowie der Berliner Produktionsfirma MedienKontor. Auch NDR, SWR und BR strahlen ausgewählte GEO-Reportagen in ihren Programmen aus.
Kontakt und Fragen zur Sendung: trippel.katja(@)geo.de

Sie möchten eine 360° GEO-Reportage auf DVD für den privaten Gebrauch bestellen (Kosten ca. 25 €)? Wenden Sie sich an Angela Kuttner von MedienKontor: 030-25432-100, angela.kuttner(@)medienkontor.de