Reisetipps: Reise

Reisetipps sortieren

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    der längste Baumwipfelpfad der Welt

    Deutschland | von Blula | zuletzt aktualisiert am 4. Mai 2010, 15:25 Uhr
    der längste Baumwipfelpfad der Welt

    . . . . . unweit von Grafenau gibt es seit vergangenem Jahr in Neuschönau einen Baumwipfelpfad, der einzigartig und zugleich auch der längste der Welt ist. Er hat eine Länge von 1300 Metern. Auf einer Höhe von 8 bis 25 Metern schlängelt sich dieser Pfad durch den Wald. Der sprichwörtliche Höhepunkt dieses Pfades ist ein weithin sichtbarer, 44 Meter hoher Bauturm. Durch seine luftige architektonische Form und die Art und Weise, wie dieser Turm über drei uralten riesig hohen Tannen und mehr

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Barcelona Taschendiebstahl

    Spanien: Barcelona | von Barcelona-Fan | zuletzt aktualisiert am 7. Januar 2009, 23:41 Uhr

    Egal ob Knöpfe, Reisverschluß oder Klett die Taschen verschließen, die Taschendiebe in Barcelona sind verdammt schnell. Und dann noch klassisch in U-Bahnen unterwegs - einsteigen, man läuft auf den Vordermann auf und der steigt wieder aus (aber leider die eigene Brieftasche mit diesem) und die Türen schließen und man kann nur noch sich von seinem Geldbeutel verabschieden. Auf der Polizeistation (nahe der Ramblas) gibt es auch schon Formulare in Deutsch. Da sollte man alle Nummern wissen mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Ein Stehplatz im Himmel

    Namibia | von pleuro | zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2012, 18:57 Uhr
    Ein Stehplatz im Himmel

    Früh morgens noch vor Sonnenaufgang werden wir am Haupteingang des Namib Naukluft Parks von der Organisation Namib Sky Balloon Safaris abgeholt, nachdem wir in der Sossus Dune Lodge innerhalb des Parks übernachtet haben. Nach einer etwa halbstündigen Fahrt in Richtung Süden auf einer schmalen Pad sehen wir sie vor uns, die zwei Heißluftballons. 16 Passagiere fasst ein Ballon. Ich bin zunächst skeptisch, aber es ist genug Platz - der Korb ist in 5 Felder aufgeteilt. 4 Felder für je 4 mehr

  • Ausrüstung & Bücher

    Buchtipp..... . Nothing for ungood

    Deutschland | von Blula | zuletzt aktualisiert am 19. Dezember 2010, 18:11 Uhr
    Buchtipp..... . Nothing for ungood

    Ich möchte Euch hier ein herrliches Taschenbuch empfehlen, eine wunderbare „Zwischendurchlektüre“, die amüsant, hintergründig und authentisch rüberkommt. Ein kulturgeschockter Ami ( John Madison ), der längere Zeit während seines Studiums in Deutschland verbracht hat, berichtet über die Verrücktheiten und Ticks der Deutschen aus seiner Sicht. Er kommt z.B. zu der Feststellung, dass Deutsche drei Monate brauchen, um eine Party zu planen und dass wir ein merkwürdiges Oxfort-Englisch sprechen. mehr

  • Sport, Gesundheit und Wellness

    Bad Budapest

    Ungarn: Budapest | von Blula | zuletzt aktualisiert am 7. April 2010, 14:27 Uhr
    Bad Budapest

    Die 123 Quellen im Stadtgebiet von Budapest liefern 70 Millionen Liter Thermalwasser pro Tag. Diese Thermalquellen machen die ungarische Hauptstadt zur einzigen Millionenstadt der Welt, die internationale Anerkennung als Kurort genießt. Schon die alten Römer kurten hier. Im 12. und 13. Jahrhundert errichteten dann die Johanniter-Ritter am Fuße des Gellértberges Badehospitäler, in denen verwundete Kreuzritter, aber auch Kranke aus der Bevölkerung behandelt wurden. Danach suchten Adlige und mehr

  • Reisetipps

    GEOBUCH - behandelt Fernweh!

    Deutschland: München | von mamaildi | zuletzt aktualisiert am 9. März 2010, 10:26 Uhr
    GEOBUCH - behandelt Fernweh!

    Eine Buchhandlung für alle Reiselustigen! Umfassende Reiseliteratur, vieles, was sonst im Handel nicht (mehr) erhältlich ist, Globen, Atlanten und vor allem Karten in unglaublicher Auswahl bekommt man hier. Eine echte Spezialbuchhandlung! München Rosental 6 (direkt am Viktualienmarkt) Mo bis Sa 10.00 - 19.00 Uhr info@geobuch.de Tel. 089-265030

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Dechenhöhle

    Deutschland: Iserlohn | von Blula | zuletzt aktualisiert am 14. November 2013, 18:33 Uhr
    Dechenhöhle

    Der Besuch einer Tropfsteinhöhle hat immer etwas Faszinierendes. Schon allein der Gedanke an ihre Entstehung, an ihr Alter, an ihre Entdeckung vermag einen in Staunen zu versetzen. So verhält es sich natürlich auch mit der Dechenhöhle bei Iserlohn im Sauerland, die im Juni des Jahres 1868 von zwei Eisenbahnarbeitern entdeckt wurde. Hatten die beiden doch beim Bau der Bahnstrecke Letmathe - Iserlohn ihren Hammer in einem Felsspalt versenkt. Bei der Suche nach ihm gerieten sie zu ihrer großen mehr

  • Reisetipps

    Kakao

    Indonesien: Ubud | von agezur | zuletzt aktualisiert am 21. Februar 2012, 12:31 Uhr
    Kakao

    Kakao klassisch Es lohnt sich mal Kakao auf klassische Art zuzubereiten. Weit weg von allen Instantgetränken war die Zubereitung von Trinkschokolade schon den Atzteken bekannt, jedoch nur dem Adel und Herrschern vorbehalten. Ursprünglich ein mehr als deftiges Getränk mit Salz, Cayennepfeffer und Vanille. Die jetzt in den tropischen Anbaugebieten übliche Zubereitung ist durchaus ein Genuss. In ein kleines Glas werden gut 3 Kaffeelöffel puderfein gemahlener Kakao (aus biolog. Anbau und wenn mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Huilo-Huilo , ein Naturpark in Chile mit ungewöhnlichen Unterkünften

    Chile: Panguipulli | von pleuro | zuletzt aktualisiert am 15. November 2011, 16:34 Uhr
    Huilo-Huilo , ein Naturpark in Chile mit ungewöhnlichen Unterkünften

    56 Kilometer vom See Panguipulli entfernt liegt das Naturschutzgebiet "Reserva Biológica Huilo-Huilo". Dieser 2004 geschaffene private Naturpark schützt 60 000 Hektar Valdivianischen Regenwald. Wanderwege, Reitrouten, sowie eine Snowboardpiste am nahe gelegenen Vulkan Mocho erschließen das Gelände. Mitten im Wald liegen die wohl originellsten Hotels Chiles: die Lodge Montaña Magica, die die Form eines Vulkankegels nachahmt und an dessen Außenseite ein Wasserfall herunter strömt und das mehr

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Von Kunming zu den Reisterrassen von Yuanyang

    China: Yuanyang | von yunnanfoto | zuletzt aktualisiert am 17. Juli 2009, 13:30 Uhr
    Von Kunming zu den Reisterrassen von Yuanyang

    Im südlichen Yunnan, nahe der vietnamesischen Grenze, hat das Volk der Hani vor Tausenden von Jahren die grössten Reisterrassen der Erde geschaffen und bewirtschaftet sie noch heute. Erst seit wenigen Jahren ist dieses Gebiet zugänglich, eine einzige Strasse führt dorthin. Für Fotografen sind diese Reisterrassen, die sich über eine Fläche von 13.000 Hektar erstrecken, ein wahres Paradies. Beste Reisezeit ist von Februar bis etwa Mitte April, wenn die Reisfelder mit Wasser gefüllt sind und mehr

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps