Hauptinhalt
GEO.de Seite 1 von 1

Reisephänomene: Visumspflicht

Wieso eigentlich verlangen so viele Länder immer noch ein Einreise-Visum?


Ob Sicherheitsbedenken oder Angst vor wirtschaftlichen Folgen: Die Gründe für eine Visumspflicht sind vielfältig (Foto von: William Andrew/Photographer's Choice RF/Getty Images)
© William Andrew/Photographer's Choice RF/Getty Images
Foto vergrößern
Ob Sicherheitsbedenken oder Angst vor wirtschaftlichen Folgen: Die Gründe für eine Visumspflicht sind vielfältig

Für deutsche Bürger gilt fast universelle Visumsfreiheit. Im Schengen-Raum bewegen wir uns frei, für die meisten Urlaubsländer genügt ein Reisepass. Deshalb reagiert manch einer mit Unverständnis, wenn Staaten wie Sri Lanka ein Visum verlangen. Warum gibt es überhaupt Visa? In europäischen Ländern herrscht für einige Staatsbürger Visumpflicht, um deren Einwandern aus wirtschaftlichen Gründen zu verhindern. Andere Länder haben Sicherheitsbedenken, so nimmt Sri Lanka Einbußen im Tourismus in Kauf, um sich vor Aufständischen zu schützen. Indien verlangt für ein Visum gar den Nachweis, dass wir bis zur Generation der Großeltern nicht pakistanischer Abstammung sind. Die Regelungen Russlands halte ich für eine Retourkutsche. Weil russische Bürger persönlich bei der Deutschen Botschaft in Moskau umfangreiche Unterlagen einreichen müssen, verlangt man nun von uns Deutschen den Nachweis der "Rückkehrwilligkeit". Bei Großveranstaltungen wie den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi wird es wohl wie so oft Reise-Erleichterungen geben.


Phänomene des Reisens, erklärt von Reise-Experten: Frank Bigot ist Geschäftsführer von Visa-Dienstleister Servisum. Schicken Sie Ihre Frage an: wiesoeigentlich@geo.de




Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Kommentare zu "Visumspflicht"

Tobias | 18.01.2013 09:43

Ausserdem sind Einreisevisa fuer manche Laender eine Einnahmequelle an harten Devisen wie Dollar oder Euro. Beitrag melden!

Marc Szeglat | 27.07.2012 17:09

Die Visumsbeschaffung für Russland, nebst Einladung ist recht teuer und ein gutes Geschäft für entsprechende Agenturen. Habe für das Visum meiner Kamtschatkareise 110 Euro bezahlt. Beitrag melden!

GEO im Abo

Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!