Hauptinhalt
GEO.de Seite 1 von 1
Artikel vom


Zeitraffer-Video: Die Wildheit Patagoniens in vier Minuten

Ein Zeitraffer-Video zeigt die zerklüfteten Gebirgsregionen im Süden Chiles und Argentiniens von ihrer schönsten Seite



Der junge Filmemacher Martin Heck hat sich auf Zeitraffer-Videos spezialisiert. Das Patagonien-Video drehte er mit einer Mittelformat-Kamera in spektakulärer 8K-Auflösung - 16-mal so fein wie die Darstellung auf einem üblichen Full-HD-Fernseher.

Für die Aufnahmen reiste Heck in sechs Wochen 7500 Kilometer durch die Wildnis Südamerikas - von Santiago de Chile nach Punta Arenas.



Mehr zu den Themen: Zeitraffer, Timelapse, Patagonien

Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Momentan sind zu dem Artikel "Die Wildheit Patagoniens in vier Minuten" keine Kommentare vorhanden.


Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ung�ltig!


Bitte geben Sie eine Empf�nger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ung�ltig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empf�ngers werden ausschlie�lich zu �bertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!