Nachhaltigkeit

Zero Waste: Leben ohne Müll

Laut dem Statistischen Bundesamt produziert jeder Deutsche 1,6 Kilogramm Haushalts- und Verpackungsabfälle pro Tag. Wir geben Tipps, wie Sie im Alltag auf Verpackungen verzichten und keine Lebensmittel verschwenden - für ein Leben ohne Müll
Mehr anzeigen
Frau im Supermarkt

Plastikfrei leben So reduzieren Sie Ihren Plastikkonsum nachhaltig

6 Bilder
Plastikfasten kann der Beginn eines plastikreduzierten Lebens sein. Wer es schafft, 40 Tage so wenig Plastik wie möglich anzusammeln, hat die wichtigsten Hürden schon genommen. Bereits nach drei Wochen funktioniert die neue Art, Lebensmittel und andere Dinge einzukaufen, wie von selbst, sagt Autorin Nadine Schubert. Aus ihrem Buch "Noch besser leben ohne Plastik" stellen wir hier einige Tipps für die "Fastenzeit" vor
Hinter dem „Zero Waste“-Trend verbirgt sich die Absicht, bewusst Müll zu vermeiden und damit die Umwelt zu schonen. Der Umstieg auf den nachhaltigen Lebensstil beginnt im Alltag: Schon beim Einkaufen kann der Verzicht auf in Plastik verpackte Lebensmittel dazu führen, dass in der Küche weniger Müll anfällt. Tipps für ein müllfreies Leben finden Interessierte in Ratgebern oder im Netz.