VG-Wort Pixel

Frage des Tages: 8.3.2021 Was passiert, wenn man Zucker in den Autotank kippt?


Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 1
Was passiert, wenn man Zucker in den Autotank kippt?

a) Der Motor ist ruiniert, da sich im Tank eine klebrige Masse bildet.

b) Das Auto fährt nicht mehr, da der Zucker die Kraftstoffeigenschaften verändert.

c) Die Körnchen können Filter und Düsen verstopfen.

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 1
Was passiert, wenn man Zucker in den Autotank kippt?

a) Der Motor ist ruiniert, da sich im Tank eine klebrige Masse bildet. ❌

b) Das Auto fährt nicht mehr, da der Zucker die Kraftstoffeigenschaften verändert. ❌

c) Die Körnchen können Filter und Düsen verstopfen. ✔️

Wenn man Zucker in den Autotank schüttet, ist der Motor nicht sofort beschädigt. Das ist ein Mythos. Zucker löst sich in Benzin oder Diesel nicht auf. Stattdessen setzen sich die Körnchen ab. Allerdings sollte man dennoch keinen Zucker oder andere Fremdstoffe in den Tank schütten. Die kleinen Teilchen können schwere Schäden am Kraftstofffilter oder den Einspritzdüsen verursachen.


Mehr zum Thema