31.03.2017

 

"Ich befand mich auf einer Tour im Salar de Atacama in Chile, als sich am späten Nachmittag der Himmel verdunkelte. Blitze zuckten und Regenschwaden vielen aus den Wolken. Als dann kurz vor Sonnenuntergang die tiefstehende Sonne durch die Wolken brach, gab es für wenige Minuten dieses unwirkliche Licht. Mit ein wenig Glück bekam ich dann auch noch den fotogenen Blitz ins Bild."

 

Kamera: Nikon D750, 14-24mm f/2.8

Mehr Fotos von Gerhard Hüdepohl

30.03.2017

 

"Die grüne "Hölle", das Naturschutzgebiet in Hemsbach, mit seinen bemoosten Weiden und viel Altholz an einem trüben Tag aufgenommen."

 

Kamera: PanasonicDMC-TZ41

29.03.2017

 

"Es war ein stürmischer Tag im April, als ich den Strand Scheveningens besuchte. Ich richtete meine Kamera samt Teleobjektiv auf die beiden Leuchttürme, um Fotos von ihnen und den hohen Wellen zu schießen, als ich in der Gischt auf der Mole eine Bewegung wahrnahm. Ein Angler trotzte dem Wetter und den hohen Wellen und ließ sich nicht beirren."

 

Kamera: Canon EOS 700d, Canon EF-S 55-250mm

Mehr Fotos von Britta Lieder

28.03.2017

 

"Dieses Foto entstand bei meinem Roadtrip durch Neuseeland. Als wir auf einem Schotterweg am Lake Tekapo entlang fuhren, sah ich von weiten, dass der See eine Art Spiegelung entwickelte, da der Wind nachließ. Ich nutzte die Gelegenheit und rannte mit meiner Kamera Richtung Ufer um schnellst möglich diese magische Spiegelung im Zusammenspiel mit dem Gebirgszug im Hintergrund einzufangen. Kurz nachdem ich das Foto im Kasten hatte, nahm der Wind wieder zu. "

 

Kamera: Sony A7s Mk II, Canon EF 24-70mm f/2,8 L II USM

Mehr Fotos von Robin Aldag

27.03.2017

 

"Zelten am steilen Abgrund mag ein Wagnis sein, aber es wird mit einer grandiosen Aussicht belohnt."

 

Ort: Creux du Van, Schweiz

Kamera: Canon 550D

Mehr Fotos von Sina Grass

24.03.2017

 

"Selbst die jungen Pflanzentriebe scheinen verliebt und im Frühlingsfieber zu sein. Zumindest könnte man das von diesen beiden jungen Ahornpflänzchen vermuten, so wie sie da miteinander rumturteln. Angestrahlt vom Sonnenlicht, zeigen sich diese beiden Keimlinge in ganzer Pracht. Beide waren nur knapp 2cm groß und zeigten doch schon einiges an Eleganz auf dem bemoosten Waldboden. Auch die Konkurrenz in der unmittelbaren Nachbarschaft ist riesig. Überall wo man hinsieht, erblickt man nun junge Pflanzentriebe auf dem sonst noch ziemlich kargen Waldboden. Aber der Frühling ist nun unabwendbar und wird in der Natur nun immer präsenter!"

 

Kamera: Sony Alpha 77 II Objektiv: Tamron 90mm

Ort: Bremen

23.03.2017

 

"Lanzarote, Timanfaya nach dem ersten Regen seit Monaten.“

 

Kamera: Canon 700D, Obj. Canon EFS 55 - 250

Mehr Fotos von Petra Kulcsar Fotokunst

 

22.03.2017

 

"Ich mag die Stille, die man in Norwegen an vielen Orten finden kann. Man darf einfach nur nicht immer geradeaus sehen, sondern seinen Blick auch mal nach rechts und links schweifen lassen. Dann werden Orte entdeckt, die zum Träumen anregen. Danke Norwegen für dieses Abenteuer!"

 

Kamera: Canon 5D Mark II Canon EF 17-40mm f/4L USM

Mehr Fotos von Manuel Reichel

21.03.2017

 

"Dieses Bild entstand auf einer Wanderung zum Gipfel des Kilimanjaro auf einer Höhe von 5.600m um 5:30 Uhr morgen. Zu diesem Zeitpunkt ist man bereits seit 6,5 Stunden auf den Beinen und hat 900 Höhenmeter absolviert. Bei -10°C und absoluter Dunkelheit konzentriert man sich nur auf sich und den nächsten Schritt. Wenn dann gegen halb sechs morgens die Sonne am Horizont aufgeht, schöpft man frische Energie für den weiteren Weg zum Gipfel auf 5.895m."

 

Kamera: Nikon D800 & Nikon AF-S 16-35 f/4

Mehr Fotos von Torsten Bahr

20.03.2017

 

"Diese kleine Waldmaus suchte in einem Busch nach Nahrung, diesen Moment konnte ich festhalten."

 

Kamera: Sony Alpha77/ Tamron 150-600

Mehr Fotos von Matthias Meyer

17.03.2017

 

"Lama in Bolivien"

 

Kamera: Handy

Mehr Fotos von Luisa Abel

16.03.2017

 

"Bei meinem äußerst lehrreichen und lohnenswerten Auslandsaufenthalt in Chile durfte ich eines der Wunder des Lebens kennen lernen. Ich habe das kleine Fohlen, Rocio, unserer Farm, vom ersten Tag an begleiten dürfen. Nie zuvor habe ich eine so sensible und vorsichtige Mutterstute erlebt. Danke für dein Vertrauen und dieses emotionale Foto. Schauen Sie selbst - Welche Geschichte können Sie in diesem Foto finden? Was flüstert es Ihnen ins Ohr?"

 

Ort: San Vicente de Tagua Tagua

Kamera: Canon EOS 7D, Canon EF 70-200mm f/2.8

Mehr Fotos von Anne Barthel

15.03.2017

 

"Mein letztes kleines Abenteuer führte mich nach Val Gardena in Südtirol. Ich muss gleich am Anfang sagen, dass es nicht leicht war, es war kalt und der Aufstieg war härter als erwartet. Vielleicht lag dies auch an meinem 27kg schweren Rucksack der mein Zelt, Schlafsack, Gaskocher und vieles weitere enthielt. Doch Worte können nicht beschreiben wie sehr all die Anstrengungen es Wert waren. Es war ein atemberaubendes Erlebnis die Nacht unter dem wolkenlosen Sternenhimmel zu verbringen und mein alter Freund die Milchstraße. Ich persönlich finde, dass solche Trips die beste Art sind dem grauen Alltag zu entkommen, tief einatmen die Stille genießen und alles andere vergessen. Dieses Pano ist aus neun Einzelaufnahmen entstanden und ich hoffe es vermittelt euch das Gefühl, dass ich hatte als ich dort oben stand und die Landschaft bewunderte. Dieses Mal hat mein Kumpel Fabio für mich gemodelt, seine Gegenwart gibt dem Bild genau den Look den ich wollte. Bei dem Licht das am Horizont zu sehen ist, handelt es sich um die astronomische Dämmerung, also war es die letzte Chance für mich dieses Pano so zu fotografieren bevor der Himmel erleuchtet wurde. Normalerweise vermeide ich es bei Nachtaufnahmen die beginnende Dämmerung zu fotografieren, aber in diesem Fall finde ich es einfach passend. Ich finde das Licht macht das Pano besonders vielleicht auch deswegen weil es die perfekte Position direkt unter dem Bogen der Milchstraße hat. Zu guter Letzt, bevor die ersten Kritiker schreien, muss ich noch einmal darauf hinweisen, dass nicht hinzugefügt oder auf eine andere Weise geschummelt wurde. Dieses Bild spiegelt die Realität wieder. Mutter Erde ist wirklich so wunderschön, sie braucht keine Schönheitskorrekturen."

 

Kamera: Sony a7s, Tamron 15-30mm f2.8

Mehr Fotos von Christian Schipflinger LANDSCAPE EXPLORER

14.03.2017

 

"Abendliches Segel einholen bei den traditionellen Oruwa Fischerbooten."

 

Ort: Negombo, Sri Lanka

Kamera: EOS 70D, Sigma 18-250mm

Mehr Fotos von hoffl

13.03.2017

 

Ort: Geroldsee, Krün, Deutschland

Kamera: DJI Phantom 4

Mehr Fotos von Janick Entremont

10.03.2017

 

Ort: Rottach-Egern, Bayern

 

09.03.2017

 

"Ein Baum wird von der Beleuchtung einer alten Mühle in Krokau angestrahlt."

 

Kamera: Canon EOS 100D Tokina AT-X 11-16mm f/2,8

Mehr Fotos von Matthias Lamp

08.03.2017

 

Ort: Garachico, Teneriffa

Kamera: Canon 6D

Mehr Fotos von Achim Korherr

07.03.2017

 

"Schleiereule im Flug"

 

Kamera: Olympus E-M1, Olympus Zuiko 40-150 1:2,8

Mehr Fotos von Markus Dorfmeister

06.03.2017

 

"Das Foto ist in wunderschönen Gletschergrotten in den Schweizer Alpen entstanden . Es ist extrem eindrücklich wie das Eis nach all diesen Jahren und trotz der Umweltverschmutzung unter dem Gletscher noch wunderschön und kristallklar ist. Das Bild habe ich Big Foot genannt, da mich dieser Eisblock an einen gigantischen Fuss erinnerte. Leider werden solche Bilder mit der zunehmenden Erderwärmung immer seltener werden"

 

Ort: Engadin, Schweiz

Kamera: Canon 5D Mark IV, Canon 11-24mm

 

03.03.2017

 

"Auf dem Weg von Rom nach Frankfurt. Herrlicher Blick über die Alpen Richtung Schweiz."

 

Mehr Fotos von Jacques Kohler

02.03.2017

 

"Die Blaue Stunde ist immer etwas Besonderes, denn das letzte Restlicht des Sonnenuntergangs kann magisch sein. In dieser frühen Nacht verstärkte das Restlicht das Rot des Gesteins und verschaffte der gesamten Szenerie ein unglaube Stimmung! Natürlich sorgt die Höhe der Caldera am Fuße des Pico del Teide für eine weitere Verstärkung dieses Effekts."

 

Ort: Teneriffa, Kanarische Inseln, Spanien

Kamera: Nikon D800 | Nikkor 24-85mm

Mehr Fotos von Jan Pusdrowski

01.03.2017

 

"Manchmal braucht man sich nur auf sein Glück zu verlassen und ein Grachtenboot kreuzt im richtigen Moment der Belichtung den Bildausschnitt."

 

Kamera: Canon EOS 6D mit Canon EF 16-35mm f/4 L IS USM sowie Pol- und ND-Filter

Mehr Fotos von Niko Kersting

GEO Fotografie-Newsletter