Underwater Photographer of the Year, 2017

Im flachen Wasser der Lagune von Mayotte ist dem Fotografen Gabriel Barathieu diese Nahaufnahme eines Oktopusses geglückt. Die Jury kürte ihn dafür zum Gesamtsieger

British Underwater Photographer of the Year 2017

Wenn Sonnenlicht in die Cenote Kukulkan in Mexiko dringt, bieten sich atemraubende Effekte. Nick Blake hat das Spiel aus Licht und Dunkelheit in der Karsthöhle beeindruckend eingefangen und wurde dafür zum „Britischen Unterwasser-Fotograf des Jahres“ gewählt

Up & Coming Underwater Photographer of the Year, 2017

Angesichts der Größe des Ozeans wirkt selbst ein Hai ganz klein. Horacio Martinez gewann mit seinem Bild des einsamen Räubers in der Kategorie „Up & Coming“

Most Promising British Underwater Photographer 2017

Die meisten Naturfotografen sind froh nur einen einzigen Orca vor die Linse zu bekommen. An Nicholai Georgiou zog gleich eine ganze Walschule vorbei – und das bei perfektem Licht

In der Magdalena-Bucht an der mexikanischen Westküste suchen Pelikane die Nähe von Fischerbooten, um an leichte Beute zu gelangen

Als Tony Myshlyaev den Schwarm Ährenfische fotografierte, tauchte nur zufällig der Mann auf dem Steg auf – und vollendete so die Bildkomposition

Christophe Lapeze gelang dieses Bild vor Französisch-Polynesien ohne künstliche Beleuchtung. Allein das Licht der Sonne hebt die starken Kontraste hervor

Dieses Foto war für Qing Lin eine echte Geduldsprobe. Sechs Tauchgänge brauchte er, damit alle drei Fische zur Kamera schauten

Vor der Küste Südafrikas machen Delfine Jagd auf Sardinen. Fotograf Greg Lecoeur begab sich mitten rein in die Action

Nächtliches Schauspiel: Wie ein Tornado erscheint der Planktonstrudel, den dieser Walhai ansaugt

Wie ein Hund mit seinem Spielzeug spielt dieser Seelöwe mit einem Seestern

Fotograf Cy Sullivan wollte das berühmte Geschäftsgebäude „The Lodberrie“ auf Shetland auf neue Weise porträtieren – und ging dafür auf Tauchstation