Reiseführer Island

Tipps für einen gelungenen Urlaub auf der Vulkaninsel

Wer Island hört, gerät ins Schwärmen. Die einen sprechen von Mythen und Märchen, die anderen von Geysiren, Nordlichtern und Vulkanen. Das Land im Nordatlantik hat einiges zu bieten und ist spätestens nach dem Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull wieder auf der Karte vieler Reisender verzeichnet. Wir zeigen, wo Island besonders schön ist, nehmen euch mit zu den angesagtesten Musikfestivals des Landes und beweisen, dass sich Island auch günstig bereisen lässt

Búdakirkja, Island
Island bei Vollmond
So kannst du günstig durch Island reisen
Wer die beeindruckende Natur der Insel erleben will, fährt von Hostel zu Hostel. Eine günstige Tour durch den Westen und den Süden
Ein Theaterprojekt im isländischen Nirgendwo
Kári Viðarsson hat aus einer alten Fischfabrik in seinem Heimatdorf Rif ein Theater mit angeschlossenem Hostel gemacht. Wie läuft's?
36 Stunden in Reykjavik
Islands Hauptstadt ist so facettenreich, dass manch Welt-Metropole vor Neid erblassen dürfte. Die besten Adressen für ein Wochenende
In vier Tagen durch die Farbenpracht
Immer mehr Touristen entdecken die ursprüngliche Halbinsel Snæfellsnes für sich. Wir haben eine viertägige Route zusammengestellt
Im Herzen des Gletschers
Auf Island wurde der zweitgrößte Gletscher aufgebohrt, um Touristen für den Klimawandel zu sensibilisieren
Eine Instagram-Reise durch Islands Westen
Der Westen Islands, so die Einheimischen, vereint all das, was ihr Land ausmacht. Vulkane, Gletscher und eine raue Küste
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben