Schlammvulkane Berca Die sprudelnde Kraterlandschaft von Rumänien

Was macht die Schlammvulkane Berca so besonders? Und wann sollten Sie die Kraterlandschaft in Rumänien am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Berca

Die 30 Quadratmeter große Kraterlandschaft ist seit dem Jahr 1924 ein Naturschutzgebiet

Wo liegen die Schlammvulkane Berca?

Die Schlammvulkane liegen in der rumänischen Gemeinde Berca im Kreis Buzău. Die Gegend befindet sich rund 130 Kilometer nördlich von Bukarest und ist bekannt für ihre Schlammvulkane. Die 30 Quadratkilometer große Kraterlandschaft ist seit dem Jahr 1924 ein Naturschutzgebiet.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht die Kraterlandschaft in Rumänien so besonders?

Die rumänische Stadt Berca ist der Schauort eines sehr seltenen Naturphänomens: In dem hier liegenden geologischen und botanischen Naturreservat lassen sich sogenannte Schlammvulkane finden.

Schlammvulkane werden zwischen drei und acht Meter hoch und spucken statt heißer Lava kalten Schlamm. Sie entstehen durch kleine Gaseruptionen unter der Erde. Aus einer Tiefe bis zu 3000 Metern befördern diese Eruptionen eine Mischung aus Tonböden und Grundwasser zutage.

Der sogenannte kalte Vulkanismus macht eine Wanderung durch die Kraterlandschaft aufgrund der Abwesenheit von Hitze zu einem eindrucksvollen Erlebnis. Aufgrund der besonderen Bodenbeschaffenheit, lassen sich hier besondere Pflanzenarten vorfinden, die sonst nirgendwo anders in Rumänien zu sehen sind  - wie die Nitrariaceaeoder die Atriplex verrucifera. Besonders gut eignet sich für einen Wanderausflug ist die Gegend rund um Paclele Mari und Paclele Mici, in der besonders viele Schlamm spuckende Vulkane zu finden sind.

Wann ist die beste Reisezeit für die Schlammvulkane Berca?

Eine Reise in die rumänische Stadt Berca lohnt sich zwischen den Monaten April und Oktober, da die Temperaturen zu dieser Zeit angenehm warm sind. Während es im April und Oktober knapp über 20 Grad werden können, steigen die Temperaturen zwischen Juli und August auf sommerliche 32 Grad.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
GEO Reise-Newsletter