Valldal - Geiranger - Strynefjell

Reisebericht

Valldal - Geiranger - Strynefjell

Reisebericht: Valldal - Geiranger - Strynefjell

Fjorde, unzählige Serpentinen, die in schwindelerregende Höhen führen, atemberaubende Aussichten, Menschenmassen und Einsamkeit, Sommer und Winter, Sonne und Regen und ein Naturschauspiel zum Finale an nur einem Tag erleben? Hier ist es möglich: in Norwegen.

Seite 1 von 5

Blauer Morgen



Sylte

Himbeerplantage

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Der Frühnebel hebt sich langsam. Die polnischen Erntearbeiter auf dem Fruchthof unseres Vermieters sind schon lange bei der Arbeit. Fröhlich plaudernd und Lieder singend werden Himbeeren gepflückt. Valldal mit Linge am Norddalsfjord ist das nördlichste kommerzielle Obstanbaugebiet Europas und bekannt für seine Früchte. Hier wachsen Morellen, Himbeeren und an den sonnigen Hängen von Linge sogar Aprikosen und Weintrauben. Besonders berühmt ist Valldal wegen seiner Erdbeeren.
Vom Fjord aus 40 Kilometer das Tal entlang aufwärts bis zum Trollstigen reiht sich ein Erdbeerfeld ans nächste. Diese Erdbeeren sind so rot, schmackhaft und saftig, wie wir es bis dahin nirgendwo sonst erlebt haben.



Sylte Kyrkje

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Unten am Fjord liegt Sylte, das Zentrum Valldals. Der Name sagt schon viel über den Ort:
Sylte (norw.) = Marmelade. In der hier ansässigen "Norsk Baerindustri" wird Fruchtsaft und Marmelade aus eben geernteten Früchten hergestellt. Die Produkte kann man in einem Laden in der Syltegatan (Marmeladenstraße) kaufen.
Hier ein paar Rezepte auf der Firmenseite:
http://www.baer.no/menu/index_opps.htm
In Sylte stehen schmucke weiße Holzhäuser im Schweizer Stil.



Schweizer Stil in Sylte



M/F "Kvernes"

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

"Valldal - Geiranger" steht am Fähranleger. Vom 20. Juni bis 20. August pendelt die kleine für 32 Autos zugelassene Fähre "Kvernes" durch die wundervolle Fjord- und Gebirgslandschaft.
Zweieinviertel Stunden dauert die preisgünstige Tour.
Hier die Fahrzeiten und Preise für 2009:

http://www.fjord1.no/filesystem/2009/05/rute_17_geiranger_valldal_2009_a4_l_1560.pdf



Sylte Kai


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • RdF54

    Wieder ein toller Bericht von Dir!! :-)
    Leider ssind die Bilder ein bißchen dunkel geraten, aber bei manchen paßt´s ;-)

    LG Robert

  • A1B2CC

    Ein irrer Bericht und wirklich tolle Bilder, gerade auf der letzten Seite. Zum Thema Geiranger und den Abgasen fällt mir auch nichts mehr ein. Man will zwar das alles sehen, doch man bezahlt damit auch die Natur, die vergänglich ist und nicht davon besser wird. Ich selbst war auch schon dort und kenne das. Aber wenn man dann etwas weiter weg kommt taucht man ja in ganz andere Welten ein. Einfach traumhaft. Viele liebe Grüße Christian!!

  • HaraldDreier

    Hervorragend in Bild und Text. - sehr interessant! H. Dreier 18.8.09

  • debby83

    Ein wunderbarer Bericht, der bei mir viele Erinnerungen aufkommen lässt.... Einen Teil der von dir beschriebenen Strecke sind wir auch gefahren und haben teilweise ähnliches erlebt.
    Wir waren eine Nacht auf dem Campingplatz in Grande am Geirangerfjord und über die Abgaswolken der Kreuzfahrtschiffe war auch ich entsetzt. Während der nicht mal 24 Stunden, die wir am Campingplatz verweilten, bekamen wir sieben Kreuzfahrtschiffe zu Gesicht, die allesamt den wunderschönen Fjord vernebelten. Auch ich kann nicht begreifen, warum die Norweger da nicht schon längst mit strengen Vorschriften gegensteuern. Die UNESCO könnte sicherlich auch Druck ausüben wenn sie wollte, denn meiner Meinung nach beeinträchtigen die Abgaswolken das Welterbe schon sehr stark. Aber offensichtlich sind die Tourismusindustrie und das liebe Geld da momentan noch mächtiger. Ich persönlich hätte die stinkenden Riesenschiffe schon längst aus dem wunderschönen Fjord verbannt und würde sie erst wieder hereinlassen, wenn sie technisch aufgerüstet haben und die Luft nicht mehr verpesten.

  • Hortensie7

    Hallo Berit, hast du sehr gut gemacht!!! Ich würde jetzt glatt einpacken und hinfahren... lg, Petra

  • Dorisorlean (RP)

    Hei Du hast eine tolle Arbeit hinterlassen mit den supperfotos eine bezaubernde Mysik und die weite und Tiefe des Element Wasser znd erde komm t gut zum
    Ausdruck.
    reiselust in die stille läd ein.

    Adios meine liebe.

  • trollbaby

    Hallo Berit!
    Sehr schöner Bericht mit fast schon mystischen Fotos! Aber über das Gedränge und die Luftverpestung im Geirangerfjord bin ich entsetzt! So schlimm habe ich mir das dort nicht vorgestellt, vor allem nicht die Abgase der Schiffe. Dachte, da gäbe es schon längst Filter dafür!
    LG Susi

  • nach oben nach oben scrollen
  • Bille


    Danke Euch allen für die vielen positiven Stimmen.-

    Die Luftverschmutzung durch Schiffsemissionen ist ein leider noch sehr verdrängtes Problem.
    Hier ein Artikel aus MARE (April/Mai 2009):
    http://www.skysails.info/fileadmin/user_upload/Pressespiegel/2009/Deutschland/090410
    -mare-Schluss_mit_Luschig.pdf

    LG Berit

  • hape35

    Sehr schön ge- und beschrieben, toll!
    Lieben Gruß, Gudrun

  • Lioness

    hallo berit!
    hab den bericht heute erst entdeckt.
    ich finde, dass du in einer sehr schönen sprache deine eindrücke vermittelst!
    so machst du sogar jemandem lust auf diese gegend, der im grunde seines herzens nur für den süden zu haben ist: nämlich mir! !!
    sollte ich je den zug nach norden verspüren, weiß ich jetzt w o h i n! ;-)

    viele grüße

    p.s. der bericht wurde übrigens an meinem geb.-tag geschrieben ;
    wenn das mal kein zeichenl ist.... ;-)

  • Zinni

    Eine tolle Reise schön beschrieben!

    Als Fan des Nordens muß mir ja so was gefallen :-)

  • TomHa

    Da wir dieses Jahr eine Norwegenreise planen sehr informativ.
    Gruß
    Tom

  • Blula

    Auch wenn ich mehr ein Freund der südlicheren Gefilde bin, habe ich Deinen faszinierenden und wunderschön geschriebenen Bericht gerne gelesen. Entsetzt bin ich auch über die Abgaswolken der Kreuzfahrtschiffe. Das war mir bisher nicht bekannt. Du hast dieses traurige Thema hier sehr gut angebracht und mit eindrucksvollen Fotos belegt. Trotzdem, das muss eine tolle Reise gewesen sein.
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Valldal - Geiranger - Strynefjell 4.33 21

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps