Rumänien

Rumänien Reisen

Alles rund ums Reisen nach Rumänien: Tipps, Informationen, Sehenswürdigkeiten und Bewertungen.

Rumänien-Informationen

Beherrschendes Landschaftselement ist der Karpatenbogen, der das Land wie ein großer Haken durchzieht. Rumänien grenzt im Norden und nördlich des Donau­deltas an die Ukraine, im Osten mit dem Fluss Pruth an Moldawien, im Südosten mit einem 194km langen Küs­tenabschnitt ans Schwarze Meer, im Süden – größtenteils mit einem 470km langen Abschnitt der Donau – an Bulgarien, im Südwesten an Serbien und im Nordwesten an Ungarn. Das Land im Südosten Europas wird mitunter als »Balkanstaat« angesehen, obwohl das Balkangebirge südlich der Donau in Bulgarien liegt.

Etwa je ein Drittel der Oberfläche sind Gebirge, Hügelländer bzw. Hochebenen und Tieflandsebenen. Der zentrale ...weiterlesen

Beliebte Reiseziele:

Rumänien: Die besten Reisebilder

GEO.de - Artikel zu Rumänien Reisen

Wilde Pferde im Donaudelta
Im rumänischen Donau-Delta bedrohen freigelassene Pferde das ökologische Gleichgewicht. Tierfreunde und Naturschützer streiten um die Zukunft der wilden Herden. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (10. April) um 19.30 Uhr und am Sonntag (18. April) um 14 Uhr mehr »
Unterschätztes Bukarest
Bukarest gilt in Rumänien als "Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten". Tatsächlich gibt es hier vor allem eines nicht: Regeln
mehr »

Rumänien: Die besten Reiseberichte

  • Unterwegs in der Dobrudscha

    Die Dobrudscha ist der südöstliche Teil Rumäniens, der dem Land Zugang zum Schwarzen Meer verschafft. Von den Städten mal abgesehen, ist das dörfliche Leben hier ursprünglicher (und ärmer) als etwa in Oltenien, wo deutliche Fortschritte zu sehen ... mehr

  • Sibiu - Eine Stadt macht sich schön

    Es passiert so allerhand in und um Sibiu! Nicht nur, dass viele Straßen in der Umgebung einer Generalsanierung unterworfen werden, sondern auch der historische Stadtkern präsentiert sich als eine einzige Baustelle. Eigentlich wurden wir von der ... mehr

  • Mitten im Donaudelta

    Die Orte im Delta sind nur vom Wasser aus erreichbar. Theoretisch ist dafür die Fähre von Tulcea aus ganz gut geeignet. Das Problem ist, dass die am Wochenende nicht fährt. Und heute ist Sonntag. Wir rufen bei unserer Pension an und die sagen ... mehr

Rumänien: Die besten Reisetipps

  • Unterhaltung, Ausgehen & Veranstaltungen

    Herestreu Park in Bukarest

    Rumänien: Bukarest | von wogo24220 | zuletzt aktualisiert am 17. April 2009, 23:52 Uhr
    Herestreu Park in Bukarest

    Für alle, die nicht nur einen Tag in der rumänischen Hauptstadt sich aufhalten hier eine Empfehlung, sich vom anstrengenden sightseeing oder stressigen Geschäften zu erholen: In Bukarest ist der schönste Park der Parcul Herastrau (sprich: Herestre_u). Ein großes Areal, das einen ca 3km langen See umgibt, beherbergt: ein Freilichtmuseum mit Häusern, Kirchen und ländlichen Nutzbauten aus ganz Rumänien, viele Restaurants von piekfein bis cool, zahlreiche Spielplätze, einsame Uferwege, eine mehr

  • Reisetipps

    Bukarest - Reiseführer Informationen

    Rumänien: Bukarest | von bukarest (RP) | zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2009, 15:10 Uhr
    Bukarest - Reiseführer Informationen

    Bukarest Info - Reiseführer Bukarest und Rumänien für Reisen, Urlaub, Geschäftskontakte. Hier finden Sie Hotels, Privatunterkünfte, Restaurants, Adressen von Behörden.Bukarest ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Rumäniens. Die Stadt ist nach Einwohnern gesehen durch den Beitritt des Landes auch die sechstgrößte der Europäische Union und neben Athen und Belgrad die größte urbane Einheit auf dem Balkan. Das Stadtbild von Bukarest ist mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Bildhauer Constantin Brancusi

    Rumänien: Târgu Jiu | von edwingrub (RP) | zuletzt aktualisiert am 1. November 2012, 16:13 Uhr
    Bildhauer Constantin Brancusi

    Constantin Brancusi wurde 1876 in Hobita geboren, riss 1887 von zu Hause aus und lernte, arbeitete und studierte bis 1903 vor allem im Bereich Bildhauerei. Die hauptsächlichsten Stationen waren Targu Jiu, Craiova und Bukarest. Von dort aus wanderte er zu Fuß (!) nach Paris, studiert hier weiter und trifft auf Auguste Rodin, der ihn maßgeblich beeinflusst. Hier in Paris stirbt er schließlich im Jahr 1957. Brancusi bevorzugte Grundformen, zu denen er durch Reduktion von Naturformen gelangte. mehr

Informationen vom Bernhard-Nocht-Institut zu Rumänien Reisen

Rumänien: Die aktivste Gruppe


Neu verlinkt: Reisebericht: Unterwegs in den Karpaten (2011) (15. April 2014)

Rumänien Reisen: Mitglieder die vor Ort waren

edwingrub
edwingrub
(RP)
philduck72
philduck72
(RP)

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Teilen auf

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps