Der aktuelle Stand: Die ISS

Nur bis 2024 halten die internationalen Raumfahrtbehörden die ISS alleinin Betrieb. Danach sollen – wenigstens teilweise – auch kommerzielle Akteure die Station nutzen.

Ab 2019: Chinese Space Station

Ab 2019 will China im nahen Erdorbit eine neue Raumstation aufbauen: Die »Chinese Space Station« (CSS) soll ein zentrales Wohnmodul und zwei Forschungslabore umfassen.

Ab 2020: Lunar Orbital Platform-Gateway

In der Nähe des Mondes wird das »Lunar Orbital Platform-Gateway« positioniert. Vier Astronauten sollen vom LOP-G aus zunächst je 30 Tage den Erdtrabanten erkunden.

Nach 2020: Moon Village

Die Raumfahrtagenturen wollen in einer permanenten, ausbaubaren Station den Mond erforschen, gemeinsame Ressourcen nutzen und Erfahrungen für den Mars sammeln.

Nach 2030: Marsstation

Das große, ferne Ziel: eine eigenständige Station auf dem Mars. Wie groß sie sein wird, ist unklar. Aber von dort könnte hoffentlich geklärt werden: Gibtes Leben auf dem roten Planeten?

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben