VG-Wort Pixel

Weltraumbild der Woche Wie Pluto seinen Mond verfärbt

Charon
© NASA/JHUAPL/SwRI
Jede Woche zeigen wir eine Aufnahme aus dem All, die unsere Redaktion ganz besonders fasziniert hat. Diesmal: der Pluto-Mond Charon mit seiner merkwürdig gefärbten Polkappe

Als die Sonde New Horizons dieses Bild des Pluto-Mondes Charon zur Erde schickte, rätselten Forscher, wie der Trabant zu seiner merkwürdigen rotbraunen Kappe am Pol gekommen ist. Inzwischen ist klar: Pluto steckt dahinter. Methangas, das der Atmosphäre des Zwergplaneten entkommt, wird von Charon eingefangen und gefriert auf der kalten Oberfläche am Pol. Energiereiche UV-Strahlung von der Sonne wandelt das farblose Methan in komplexe organische Moleküle um - und die sind rotbraun gefärbt. Mittlerweile haben die Forscher auf weiteren Bildern entdeckt, dass auch der andere Pol von Charon ein farbiges Käppchen trägt.


Mehr zum Thema