Fetter Geselle (16.10.2015)

Riesig erscheint der Mond über den Teleskopen der Europäischen Südsternwarte in der chilenischen Atacama-Wüste. Fast sieht es so aus, als balancierte er auf den Observatorien. Der Vergrößerungseffekt entsteht durch die geschickte Wahl der Perspektive: Der Fotograf hat die Teleskope mit dem Vollmond im Hintergrund mit einem Superteleobjektiv von 500 mm Brennweite aus 14 km Entfernung eingefangen