Vorbeugung vor Burnout Wie ein besserer Umgang mit Stress gelingt: Effektive Strategien gegen Überlastung

Vorbeugung vor Burnout: Wie ein besserer Umgang mit Stress gelingt: Effektive Strategien gegen Überlastung
© mauritius images / Westend61 / William Perugini
Stress und Burnout sind kein unabänderliches Schicksal, sagt der Psychotherapeut Dietmar Hansch. ­Und erklärt, wie wir Orientierung aus uns selbst schöpfen können

GEO WISSEN: Herr ­Dr. Hansch, was ist aus Ihrer Sicht die beste Präven­tion gegen Stress und innere Unruhe?

Dr. Dietmar Hansch: Tief verinnerlichte Werte und Prinzipien. Wenn man ein sicheres Gefühl dafür hat, was richtig ist, hört man auf zu hadern und zu grübeln. Man ist unabhängiger von der Meinung anderer, kann sein Selbstwertgefühl besser regulieren. Und zudem Sinngebung. "Hat man sein Warum des Lebens, so verträgt man sich fast mit jedem Wie" – das wusste schon Friedrich Nietzsche. Früher haben dies in großen Teilen Religion und Tradition geleistet.

Kann man sich das heutzutage auch selbst erarbeiten?


Mehr zum Thema