Impfungen Masern, Mumps und Co.: Das sollten Sie wissen

Die hierzulande zugelassenen Impfstoffe zählen zu den am strengsten überwachten Arzneimitteln
Die hierzulande zugelassenen Impfstoffe zählen zu den am strengsten überwachten Arzneimitteln
© Jo Panuwat D/stock.adobe.com
Gerade Eltern stehen oft vor der Frage, wogegen sie ihr Kind impfen lassen sollen. Die Ständige Impfkommission des Robert-Koch-Instituts gibt hierzu Empfehlungen ab. Doch was verbirgt sich hinter den Krankheiten? Wie gefährlich sind sie? Und kann man sich auch als Erwachsener noch immunisieren lassen?

Die Entscheidung für oder gegen eine Impfung will gut überlegt sein. Denn schließlich können mit jeder Immunisierung auch Nebenwirkungen wie Schmerzen an der Einstichstelle, Fieber, Schüttelfrost oder in seltenen Fällen allergische Schocks auftreten.


Mehr zum Thema