Etwas mehr davon, etwas weniger hiervon – und voilà: ein Instagram-taugliches Foto. Wie stark Jugendliche ihr Aussehen auf Fotos verändern, zeigt das Projekt „Selfie Harm“ des britischen Fotografen Rankin. Das Fotoprojekt fand im Rahmen der Ausstellung „Visuael Diet" in London statt, welche sich den Auswirkungen von Bildern auf unsere psychische Gesundheit widmet.