Laien als Wissenschaftler Das Abenteuer Forschung - für alle!

Hobbyforscher
© Shannon Fagan/Getty Images
Mit Smartphones und Probenfläschchen ­gehen Amateur-Biologen auf die Pirsch. Sie sammeln wertvolle Information über die Natur. Und decken sogar Missstände auf

Angel, Probengefäße, Chemikalien: All das brauchen Jannet Hunzinger und ihr Mann Jürgen, um Grundwasserproben zu nehmen. In der Mitte: ihr Mitstreiter Dietmar Schächtele. Manchmal fühlt sich Jannet Hunzinger, als breche sie zu einer Expedition in den Urwald auf. Einer Karte folgend läuft sie querfeldein, schlägt sich durchs Gestrüpp, sucht im Dickicht nach verborgenen Schätzen. Das sei das Schönste, ­erzählt die Krankenschwester: die Hügel ihrer Heimat Südbaden als unbekannte Wildnis zu erleben.

Mehr zum Thema